galvanisches Feinstromgerät Feinstrom-Therapie "GR4"mit viel Zubehör + 1 CD

Unverkauft EUR 289,90 Sofort-Kaufen, Kostenloser Versand, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: guennus (582) 100%, Artikelstandort: Hage 04931 9347710, Versand nach: DE, Artikelnummer: 323788559954 Achtung, da diese Geräte auch in anderen Foren angeboten werden kann es passieren, das einmal kurzfristig für einige Wochen keine Geräte vorhanden sind.Auf Grund der regen Anfragen und Bestellungen werden immer wieder Geräte nachgebaut. Ab sofort stehen wieder Geräte mit zusätzlichem Zubehör und weiteren Geräteeigenschaften zum Verkauf bereit. Somit können Sie über ein mitgeliefertes Kabel über das Gerät eine Erdung des Körpers vornehmen. Weiteres wird in der Anleitung beschrieben. Des weiteren können Sie über das gleiche Kabel das Gerät mit einem Orgon-Tiegel verbinden. Lesen Sie dazu im Internet die Anwendungsweise mit einem Orgon-Tiegel usw. Als dritte Möglichkeit können Sie direkt über ein weiteres, beiliegendes Spezialkabel sich "Musik für die Zellen" auf den Gleichstrom aufmodulieren. Weiteres in der Anleitung und im Internet. Und als vierte Möglichkeit können Sie mit der beiliegenden Spezialelektrode verschiedenste Hautbehandlungen usw. durchführen. Lesen Sie dazu unter "Faltenbügeleisen" im Internet und benutzen dort angebotene Produkte. ........................................................... Ein TENS Gerät ist kein Feinstromgerät, achten Sie bitte auf die Unterschiede! Wenn Sie kein PayPal-Konto besitzen dann bitte vor dem Kauf kurz anschreiben, wir finden eine gute Lösung für Sie! Ein Feinstromgerät sollte eine handliche Größe besitzen so das es auch an jedem erdenklichen Ort eingesetzt werden kann. Ebenso ist darauf zu achten, dass keine Edelstahlelektroden oder Gummielektroden zur Anwendung kommen! Mehr dazu erfahren Sie hier im weiteren Text. Die zum Betreiben des Gerätes benötigten Batterien sollten kostengünstig überall zu beschaffen sein! Bezahlung der Ware nur mit PayPal! Die erhaltenen Bewertungen von unseren hochgeschätzten Kunden sagen bei allen beste Zufriedenheit aus. Auch Sie werden ein zufriedener Anwender sein, dank unserer hochwertigen Geräte. Auch Profi-Sportler, Soldaten welche in Kriegsgebieten gedient haben, werden zur Stärkung ihrer Kräfte mit diesen Geräten von Therapeuten behandelt! 100 % produziert in Deutschland. Unser größtes Klientel sind Heilpraktiker und Ärzte sowie geübte Patienten, welche durch Fachpersonal den Umgang mit einem Feinstromgerät erlangt haben. Auch Tierärzte und Tier- Heilpraktiker benutzen unsere Geräte mit Erfolg. Aufgeschlossene Menschen haben keine Probleme, den Umgang mit einem Feinstromgerät nach beiliegenden Anweisungen exakt durchzuführen. galvanisches Feinstromgerät "Feinstrom-Therapie" "GR 4-18 V" im handlichen Aufbewahrungsbehälter, Sie können sofort mit Ihrer Feinstromkur beginnen, sämtliches Zubehör ist im Angebot bereits enthalten !! Dieses Feinstromgerät ist eine Weiterentwicklung des Vorgängergerätes mit weiteren, sehr nützlichen Einstellmöglichkeiten. In Anlehnung an die Vorgaben der "geistigen Väter" der Feinstromtherapie wurde dieses Gerät mit kleinsten Abmessungen entwickelt, um auch auf Reisen, im Flugzeug, am Arbeitsplatz oder an anderen Orten nicht auf das Strömen verzichten zu müssen. Mit seiner Größe von 150 x 82 x 55 mm ist dieses Feinstromgerät immer zur Hand, wenn es benötigt wird. Dieses Gerät steht den Geräten der Mitanbieter auf Grund seiner kleinen Abmessungen in keinem Fall zurück. Dennoch kann das gesamte Programm der Durchströmung durchgeführt werden. Besonderer Wert wurde auf den Eigenstromverbrauch der Stromregelung gelegt, welcher mit ca. 4,5 µA (Mikroampere) Ruhestrom (schwingungsfrei !!) glänzt. (Batterieschonung) Somit können Sie mit einem Satz Batterien bei 2 mal 30 Minuten Strömen pro Tag ca. 2 - 3 Jahre Strömen, ohne die Batterien auswechseln zu müssen! Technische Daten: Gehäuse: ABS, schwer entflammbar, URL und Rohs konform. Abmessung: 150 x 82 x 55 mm (LxBxH). Stromversorgung: 2 x 9 Volt Block-Batterien Alkaline oder Lithium = 18 Volt Ruhestrom: < = 4,5 µA (Mikroampere) CE - konform Bedienung des Gerätes: Das Gerät ist mit 2 Stufen-Schaltern versehen, über welche die Funktionen des Gerätes gesteuert werden. Über den Funktionsschalter wird das Gerät eingeschaltet. Die Polarität der Elektrodenbuchsen kann gewechselt werden und die Nachtschaltung kann aktiviert werden. Über den zweiten Stufen-Schalter kann die Stromstärke voreingestellt werden. Es stehen 4 Bereiche zur Verfügung, Stufe "A" von 0 bis 100 µA, Stufe "B" von 0 bis 1000 µA (1 mA), Stufe "C" von 0 bis 5000 µA (5 mA) und Stufe "D" von 0 bis 10.000 µA (10 mA) Die Ablesung der Stromstärke am eingebauten Messgerät ist sehr einfach und wird in der Bedienungsanleitung genau erklärt. Sie können hier schon kleinste Ströme ablesen ab 1 µA! ( ! ) Da der Körperwiderstand eines jeglichen Lebewesens niemals konstant ist, kann über diesen auch nicht der Arbeitsstrom eingestellt werden. Bei diesem Gerät ist es sehr einfach, da Sie den Arbeitstrom in mehreren Stufen vorab begrenzen können. Der Stromregler ist mit einer Skala versehen ( 0 bis 10 ) Bei anderen Geräten weiss der Anwender gar nicht, mit welcher Stromstärke geströmt wird. Nachtbehandlungen werden stets mit 100 µA durchgeführt . Jeder Teilstrich der Anzeigeskala beträgt im 100 µA-Bereich = 4 µA. , im 1 mA-Bereich = 40 µA und im höheren Bereich dann 400 µA. Diese Möglichkeit finden Sie bei keinem anderen Feinstromgerät , nur bei unserer Neuentwicklung, welche momentan noch das kleinste, günstigste und modernste Feinstromgerät am Markt ist! Ebenso haben wir eine Batterie - Zustandsanzeige in das Gerät implantiert welche Ihnen stets anzeigt, ob die Batterien noch genug Kapazität zum Strömen besitzen. Es muss nicht immer alles " Groß und Klobig" sein, kleiner gehts auch! Geliefert wird das Gerät mit folgendem Zubehör : 1 x Feinstrom - Therapiegerät "GR 4 /18 Volt)" mit neuen, frischen Batterien. 1 x Anleitung mit Bildern und sehr vielen Anregungen zur optimalen Anwendung. 1 x CD mit sehr vielen Anregungen zur Behandlung mit Feinströmen. 30 x EKG - Elektroden statt Handelektroden (neu) 1 x spezial - Wasserelektrode (neu) 4 x spezial Silberelektroden (40 x 40 mm) (neu) 4 x Anschlußkabel 2/2 mm rot/schwarz (neu) 2 x Adapter von 2 mm Stecker auf Druckknopf - Anschluss (neu) 2 x Adapter mit Krokoklemmen Die Ganzkörper-Durchströmung ist besonders angenehm, wenn Sie mit den Füßen im warmen Wasser stehen. Ein gehäufter Kaffelöffel aufgelöstes Totes-Meer-Salz erhöht zusätzlich den Leitwert der Haut und verbessert den Ionen-Austausch im Körper! Nach dem Leistungsabbau der Batterien kann jede am Markt erhältliche 9 Volt Blockbatterie ( Lithium oder Alkaline ) benutzt werden (2 Stück). (!) Handelektroden aus Edelstahl sollten möglichst nicht benutzt werden, da Edelstahl eine Reihe von Legierungen beinhaltet wie: Chrom, Nickel usw. Diese Legierungen können sich beim Strömen lösen (Elektrolyse) und in die Haut einziehen, welches eine Allergie auslösen kann (Schwermetall)! Wir haben die Handelektroden gegen EKG - Elektroden ausgetauscht da durch das ständige Bewässern der Elektroden stets Wasser in das Gerät floss und dadurch Schäden verursachte. Die EKG - Elektroden werden auf die Hände geklebt und somit ist es auch einfacher, den Stromregler selber zu bedienen. Weitere Informationen über den galvanischen Feinstrom erhalten Sie im Internet unter dem Suchbegriff: "Die galvanische Feinstromkur" Beachten Sie bitte beim Kauf von Gebrauchtgeräten, das diese schon viele Jahre auf Dachböden und in Kellern, oder sogar in Holzschuppen gelagert wurden. Dementsprechend sind diese Geräte auch mitgenommen und müssen erst einmal durch einen Fachbetrieb gereinigt und überprüft werden. In vielen Fällen müssen Regler und Schalter ausgewechselt werden, da alles oxidiert ist! Auch die eingebaute Batterie wurde nie entfernt und ist wahrscheinlich schon ausgelaufen! Das Holzgehäuse muss von Holzwürmern befreit und gegen diese behandelt werden! Wollen Sie sich das antun, gleich am Anfang schon mit Problemen kämpfen? Nutzen Sie lieber diese Zeit , in dem Sie ein Werkstatt - überholtes - oder Neugerät mit allem Zubehör erwerben um dafür Ihr Strömungsprogramm sorglos beginnen zu können! Sie erhalten für dieses Gerät eine Garantie von 24 Monaten. Auch nach dem Kauf und nach der Garantiezeit sind wir für Sie da und können Sie mit reichhaltigen Informationen auch von langjährigen Benutzern der Feinstrom-Therapie versorgen! (Telefonnummern - Austausch) Ein Zerstören des Gerätes ist bei ordnungsgemäßer Behandlung kaum möglich und wenn, dann sorgt unser 24 Std.-Kundendienst für schnellste Wiederherstellung! Berichten Sie auch an Ihre Nachbarn und Ihre Freunde von diesen wunderbaren Möglichkeiten des galvanischen Heilstroms. Bei all diesen Erkrankungen wird die galvanische Feinstromkur eingesetzt, entweder alleine oder in Verbindung mit anderen geeigneten Heilmitteln. Die Biostimulation mit Feinstrom führt sanft und nebenwirkungsfrei zur Schmerzlinderung und Schmerzfreiheit. Achtung, hier eine Anmerkung zu den nachfolgenden Berichten und Aussagen zum galvanischen Feinstrom/Heilstrom: Hier wird lediglich zitiert, sämtliche Aussagen stammen aus Literaturen und von Anwendern, welche durch den galvanischen Feinstrom/Heilstrom zu ihrer Gesundheit zurück gefunden haben. Anwendungsgebiete auf einen Blick: Arteriosklerose --- Arthritis/Arthrose --- Asthma bronchiale --- Augendurchblutungsstörungen --- Augenmuskellähmung --- Bandscheibenschäden --- Blutdruck-Störungen --- Bettnässen --- Basedowsche Krankheit --- Chronisches Müdigkeitssyndrom --- Diabetes --- Durchblutungsstörungen --- Knochenbrüche --- Kniegelenksbeschwerden --- Kopfschmerz --- Krämpfe/Krampfadern --- Kreislaufstörungen --- Lähmungen (schlaffe und spastische) --- LWS-Beschwerden --- Lymhpflussstörungen --- Migräne --- Muskelrheuma/-schwund --- Multiple Sklerose --- Neuralgien (Nervenschmerzen) --- Neurasthenie (Nervenschwäche) --- Neurovegetative Dystonie ---Ohrensausen (Tinitus) --- Parkinson (Schüttellähmung) --- Psychoasthenie (Gemütsschwäche) --- Raucherbein --- Rückenmarksschwindsucht --- Sehnenscheidenentzündung ---Spondylarthrose (Abnutzung der Wirbelkörper) --- Schilddrüsendysfunktion --- Schlafstörungen --- Schleimbeutelentzündung --- Schulter-Arm-Syndrom --- Schwindel --- Seelische Störungen und Angstgefühl --- Stress --- Trigeminus-Neuralgie (Nervenschmerzen im Gesicht) --- Tic-Krankheit --- Verspannungen --- Verstauchungen --- Verstopfung --- Verdauungsstörungen --- Zittern --- und vieles mehr! Lesen Sie hier auch die "Zitate" von Frau Krebs und Frau Mehrwald über die Feinstrom-Therapie. Die Galvanische Feinstromtherapie Eine der am umfangreichsten dokumentierten Heilanwendungen im Bereich der Elektrotherapie seit 150 Jahren Die bewährte und ganzheitlich wirkende Galvanische Feinstromtherapie erhält gerade jetzt - in einer Zeit, in der vielen Menschen von den Ärzten nicht geholfen werden kann, den ihr gebührenden Platz und rückt wieder mehr in den Fokus von Therapeuten und auch Patienten. Auf Grund ihrer Zuverlässigkeit, ihres breiten Anwendungs-spektrums und ihrer nachweislichen Heilwirkung konnte sie sich durch die Zeiten hindurch erhalten und vielen Menschen Gesundheit und Lebensqualität zurückgeben. Die Feinstromtherapie ist bereits seit dem 19. Jahrhundert eines der am meisten bewährten Elektrotherapieverfahren. Eine Fülle von Fachliteratur, klinischen Dokumentationen aus dem In- und Ausland und privaten Erfahrungsberichten steht dem interessierten Therapeuten oder Laien zur Verfügung. Gerade wegen dieses ungewöhnlich langen Erfahrungszeitraumes und umfassenden Wirkspektrums darf an dieser Stelle die Frage erlaubt sein, warum diese erprobte und erfolgreiche, einfach anzuwendende Methode so wenig praktiziert wird. Organische Zellen haben - ähnlich einer Batterie- eine gewisse Betriebsspannung. Dem Schweizer Forscher Prof. Hess ist es gelungen, diese Stromspannung einzelner Zellen im Menschen zu messen, wofür ihm der Nobelpreis verliehen wurde. Der schwedische Wissenschaftler Björn Nordenström wies ein, wie er es nannte, elektrisches Kreislaufsystem im menschlichen Organismus nach. Die Galvanische Feinstromtherapie ermöglicht die Erzeugung und Stabilisierung dieses erforderlichen elektrischen Zellniveaus. Als kostengünstige Alternative zu teilweise sehr teuren modernen Anwendungen und auf die Dauer nicht zu finanzierenden Leistungen ist die Galvano-Feinstromkur sowohl in der Praxis als auch als Heimkur, darüber hinaus therapeutisch als auch präventiv durchaus interessant. Elektrische Heilströme Die feine Batteriegleichstrom-Galvanotherapie (Hauptanwendungsbereich bis 1 mA) ist nicht zu verwechseln mit den heute bekannteren Reizstrom-Anwendungen und wirkt auch völlig anders als die netzstromabhängige Galvanotherapie (bis 20 mA) oder die perkutane Bio-Galvanotherapie (Krebs- und Geschwulsttherapie). Der galvanische Feinstrom, benannt nach dem Erfinder der Batterie Luigi Galvani (1737-1798), fließt wegen seiner Stromnetzunabhängigkeit störungsfrei und ohne Schwankungen. Er wirkt nachweislich im positiven Sinne systemregulierend und ist derImpulsgeber, aus dem sich verbrauchte Lebensenergie regenerieren kann. Aufbauend auf diesem ganzkörperlich wirkenden Ursystem der Elektromedizin gibt es heute im Bereich der Physikalischen Therapie noch unterschiedliche weitere Elektro- oder Frequenztherapien, die jedoch in der Regel gezielt Teilbereiche abdecken (z. B. Frequenztherapie nach Clark, TENS-Behandlung, Interferenztherapie, Mittelfrequenztherapie nach Knopp etc.). Der feine Strom wirkt auf die Durchlässigkeit und Spannung der Zellmembranen in jeweiliger körperoptimierter Form und verändert so das Elektrolytgeschehen im organischen Gewebe. Defizite können ausgeglichen, Störungen und Blockaden behutsam aufgelöst werden. Die Besonderheit des feinen und gleichmäßig strömenden Batteriestromes ist seine sanfte Wirkweise. Das gestörte elektrische Milieu erhält mit dieser Methode die Möglichkeit zur Regenerierung. Und da der Status der Körper-bzw. Zellelektrizität und die individuelle Befindlichkeit direkt zusammenhängen, erklärt sich die oftmals verblüffend einfache Wirkung des galvanischen Feinstroms. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert,Regeneration wird ermöglicht. Breites Anwendungsspektrum • Heutzutage leiden viele Menschen unter chronischen Beschwerden wie Rheuma, Nerven- und Gelenkleiden oder Kreislauf- und Stoffwechselstörungen, nicht zuletzt wegen eines gestörten Säure-Basen-Haushalts. Der Feinstrom bewirkt einen stetigen, harmonisierenden Ionenfluss und macht Gewebe und Gefäße nachhaltig geschmeidig, was zu besserer Durchblutung und Versorgung führt. • 1990 wurde am Einstein College of Medicine in New York nachgewiesen, dass Viruserkrankungen durch den Einsatz feinster Ströme erfolgreich behandelt werden können. Durch Anwendung von 50-100 µA wird die äußere Proteinhülle von Viren dahingehend verändert (HIV, Epstein-Barr, Hepatitis, Herpes), dass diese nicht mehr vermehrungs - und lebensfähig sind. Auch Wundheilungsprozesse jeglicher Art können mit galvanischem Feinstrom, insbesondere wegen seiner antiseptischen Wirkung (zerstört z. B. Eitererreger), unterstützt werden. Schlecht heilende Wunden und Infektionen sind somit gut zu behandeln. • Da Feinstrom allgemein regenerierend ist, begünstigt er auch Heilungsvorgänge bei akuten Komplikationen (z. B. Knochenbrüchen). 12/05 1 „Obwohl die Galvano-Therapie ein fester Bestandteil der an allen medizinischen Fakultäten gelehrten ‚Physikalischen Therapie’ ist, wurde sie doch… seit langer Zeit vernachlässigt. Möge dieses Buch dazu beitragen, dass sich nun auch unsere Ärzte wieder eingehender mit dieser klassischen Behandlungsform befassen. Eine galvanische Heimkur sollte ebenso verordnet werden wie andere bewährte Heilanwendungen.“ (Bayrisches Grünes Kreuz anlässlich der Herausgabe des Buches ‚Moderne Feinstromtherapie als Heimkur’ von Frau Dr. med. E. Mueller) „In vielen hundert Forschungsberichten wurde immer wieder bewiesen, dass die lebende Substanz bei Pflanze, Tier und Mensch Elektrizität erzeugt. Leben ist immer mit Stromerzeugung verbunden. Leben wird immer auch und besonders durch elektrische Vorgänge gesteuert. Folgerichtig muss auch jeder Lebensprozess durch planvoll zugeführte Elektrizität beeinflusst und in bestimmtem Sinne mitgesteuert werden können.“ (Zitat Prof. Dr. Dr. W. Holzer, Graz) Thema 2 12/05 • Die Fähigkeit des Galvanischen Stromes, Ablagerungen wie z. B. Harnsäurekristalle in Gelenken und Gewebe allmählich aufzulösen und auf sanfte Weise auszuleiten, lassen ihn auch in verhärteten Muskelpartien wirksam werden. • Wirkungsvoll kann auf Fibromyalgie, Nerven- und Muskelschwäche allgemein sowie auf Diabetes eingewirkt werden. • Die heute bekannten Einsatzgebiete des galvanischen Feinstroms sind die Physikalische Therapie (Stangerbäder, medizinische Badeinstitute) und die Schmerztherapie, wobei die Schmerzen hier nicht unterdrückt und somit die Symptome verschoben werden, sondern sich durch das Strömen und die beginnende Reorganisierung auflösen. • Gerade bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates (Schulter-Arm-Syndrom, Kniegelenksarthrose, Muskelschwund) wird der besondere Nutzwert der Galvano-Heimkur deutlich, da sie bequem und auf einfache Weise jederzeit zu Hause einsetzbar ist. • In der heutigen Zeit mit ihren vielfältigen – und auch neuartigen - Belastungen wie psychosozialem Stress, Smog und anderen Schadstoffen kann eine Galvano-Hauskur auch als Präventivmaßnahme ein Segen sein für den selbstverantwortlich handelnden Menschen. • Galvanische Feinströme bewirken auf Zellebene ein intensiveres Stoffwechselgeschehen. Im Körper angestaute Schlacken, die eine Intoxikationsgefahr für den Körper darstellen, werden infolge des stimulierten Zellstoffwechsels gezielt ausgeschieden. Dies hat beispielsweise einen heilenden und zugleich kosmetischen Effekt auf das Unterhaut- (Hautunreinheiten, Akne, Entzündungen) und Bindegewebe (Cellulites, Pölsterchen). Anwendungshinweise Schwache, kurzzeitig angewandte Impulse (z.B. Feinströme bis max. 1 mA) wirken stärkend und aktivierend auf den Zellstoffwechsel und die Zellenergieproduktion, wohingegen starke, dauerhafte Manipulationen das Zellsystem stören und im Endeffekt den gesamten Organismus destabilisieren. • Nachweislich gute Erfolge können auch bei Angstgefühlen, nervöser Unruhe und depressiven Zuständen erzielt werden, die ebenfalls auf einer Dysbalance des elektrischen Körpergeschehens beruhen. Beschädigte Nerven (Unfälle, Kriegsverletzungen) können mit Hilfe des regelmäßigen und gezielten feinen Strömens positiv stimuliert werden. Die fast fünfzigjährige berufliche Arbeit mit der galvanischen Feinstromtherapie hat mir einen unermesslichen Erfahrungsschatz gebracht. In all den Jahrzehnten hat sie sich von den Therapieformen, die ich anwendete, am meisten bewährt - auch bei meiner eigenen Krebserkrankung vor 50 Jahren. Als eine der ersten informierte ich bereits vor Jahren über die Möglichkeiten dieser Therapieform. Und es ist auch heute noch mein Hauptanliegen, den Menschen diese optimale Art der Gesundheitspflege und Gesunderhaltung, gerade auch als Heimkur nahe zu bringen – heute mehr denn je. Auch ich wende sie täglich an und bin mit fast 79 Jahren leistungsfähig, lebensfroh und aktiv. Nachgewiesenermaßen gilt daher für die Anwendung: Je feiner (unter 1 mA) und je öfter angewendet, umso effektiver und anhaltender ist die Wirkung. Die regelmäßige Anwendung der Galvanischen Feinstromtherapie, allein oder in Verbindung mit anderen geeigneten Heilmitteln (eine unerlässliche Begleitmaßnahme ist in diesem Zusammenhang beispielsweise die Überprüfung der Ernährungsgewohnheiten), hat nach allen bisherigen Erfahrungen die beste Aussicht auf einen nachhaltigen Erfolg. Tägliche Durchströmungen (einmal 20 Minuten, mehrmals fünf Minuten oder die Anwendung über die Nachtschaltung) bilden hierfür die Grundlage. Da immer der gesamte Organismus durchströmt wird, was in der Endkonsequenz bedeutet, dass auch unentdeckte Problemstellen oder Störungsmanifestationen mitbehandelt werden - geschieht letztendlich eine Neustrukturierung im Sinne der ursprünglichen Ordnung. Meine Erfahrungen mit der Feinstromtherapie HP Maria Magdalena Edith Krebs Heilpraxis seit 1963 in Hamburg, Augendiagnostik, Chiropraktik, Neuraltherapie, Elektrolyttherapie, Akupunktur, Erfahrung mit dem Galvanischen Feinstromgerät seit 1958, 1987 Gründung des Informations-Zentrums in Barsbüttel mit den Schwerpunkten Galvanische Feinstromtherapie, Lebensberatung, Monatliche Geprächskreise, Metaphysik, Hellinger Arbeitskreis Renate Petra Mehrwald ist Mediendokumentarin und geht einer freien Autorentätigkeit nach mit den Schwerpunkten: Sozial und Individualethik, Geist und Bewusstsein, Metaphysik und Feldprägung (vasati-cobra-system, raum&zeit) sowie Mentaltraining . Kontakt: Über die CO’MED-Redaktion „Viel zu wenig bekannt ist die Tatsache, dass auch die Galvanisation in sehr hartnäckigen Fällen von chronischer Arthritis und Arthrosis, bei denen Lang- und Kurzwellendiathermie, Schlammpackungen und andere Methoden versagt haben, oft noch einen guten Erfolg erzielen. … Ganz alte, refraktäre Fälle von Arthrose der Kniegelenke, Hüftgelenke oder der Wirbelsäule, die jeder anderen Behandlung, einschließlich der Lang- und Kurzwellenbehandlung,Widerstand geleistet haben, sprechen oft in überraschender Weise auf den Galvanischen Strom an.” „Auch bei Myalgien (Muskelschmerzen) und Anthralgien (Gelenkschmerzen) zeigt sich die schmerzstillende Wirkung der Galvanisation oft in ausgezeichneter Weise. Die gefäßerweiternde Wirkung des Galvanischen Stromes können wir uns überall dort zunutze machen, wo wir Durchblutung verbessern wollen.” (Zitat Prof. Dr. Josef Kowarschik, Wien, „Physikalische Therapie” SpringerVerlag, Wien) „Was ich mit dieser Heilweise (der Galvano-Therapie) erlebe, erfüllt mich mit Freude und Dank gegenüber meinem Schöpfer.“ (Zitat Peter J. Moser, Heilpraktiker und Homöopath Zu erwähnen ist auch, dass das Gerät neben der medizinischen und kosmetischen Anwendung auch für die Iontophorese (Ionenwanderung) einsetzbar ist. So können Medikamente,Tinkturen, homöopathische Präparate etc. über die Haut eingeschleust werden, womit diese Heilmittel nicht oral verabreicht werden müssen. Fallbeispiele aus meiner Praxis Arterienverkalkung Der Patient war auf Grund seiner ernsthaft gestörten Durchblutung in beiden Beinen kaum noch bewegungsfähig. Es bestand die Gefahr des Absterbens der Beine. Auch ärztliche Maßnahmen blieben ohne Erfolg. Die seit zwei Jahren tägliche Feinstromanwendung erbrachte eine ärztlich nachgewiesene Besserung der Werte. Schlaganfall mit linksseitiger Lähmung Regelmäßiges tägliches Strömen wirkte sich unterstützend auf das Reha-Training aus und verbesserte im Verlaufe eines Jahres die Beweglichkeit des linken Armes und Beines. Der Patient kann heute wieder selbständig mit Stock und ohne fremde Hilfe laufen. Geschwollene Füße, Fußgelenke,Unterschenkel Nach einer Woche täglich mehrmaliger kurzer Anwendung verzeichnete die Patientin keine Schwellung mehr. Kniegelenksarthrose Die Patientin konnte wegen starker Schmerzen nur noch kurze Strecken laufen. Moorbäder, Schmerzmittel und Krankengymnastik brachten keinen Erfolg. Durch regelmäßiges Strömen trat nach kurzer Zeit bereits deutliche Besserung ein; längeres Laufen war ohne Schmerzen wieder möglich. Die Anwendung wird weiterhin täglich fortgeführt. Knieverletzung Nach einem Sturz mit dem Fahrrad war das Knie der Patientin heiß, stark angeschwollen und schmerzte. Eine Anwendung die ganze Nacht hindurch brachte morgens Schmerzfreiheit, und die Schwellung war vollständig verschwunden. Wirbelfraktur Die Patientin zog sich bei einem Sturz einen gebrochenen und einen angebrochenen Rückenwirbel zu; nach drei Monaten, während der sie zwei- bis dreimal täglich strömte, war die Wirbelsäule wieder intakt und ohne Schmerzen beweglich. Fingergelenksarthrose Obwohl der behandelnde Arzt ihr sagte: „Da kann man nichts machen“, war die Patientin nach drei Wochen täglicher Anwendung schmerzfrei. Die Finger sind sogar beweglicher als vorher. Bronchitis Die Patientin hatte nach ihrer Rückkehr von einer Reise eine hartnäckige Bronchitis. Durch die tägliche Feinstrombehandlung war die Entzündung nach drei Tagen verschwunden. Die Rückgabe des Gerätes und dem Zubehör ist aus hygenischen Gründen nicht möglich. Haben Sie noch weitere Fragen zum Kauf eines Feinstrom- Gerätes ?! so schreiben Sie unter Fragen, Sie bekommen promt eine Antwort. Ärzte, Heilpraktiker und weitere Vertreter der heilenden Berufe können eine Direkt-Anfrage stellen. Dieses Gerät ist auch für Tierärzte, Tier-Heilpraktiker interessant, da wir auch Elektroden für eine gezielte Behandlung entwickelt haben. L i t e r a t u r h i n w e i s e Galvanischer Feinstrom Aus: Galvanischer Feinstrom - Gesund, angstfrei und unabhängig mit dem elektrischen Lebenselixier - Betrachtung eines Naturphänomens von Renate Petra Mehrwald Willy Hauser, Präsident des Deutschen Naturheilbundes und Leiter einer Tagesklinik für Naturheilkunde und Biologische Medizin, sagt: "Galvanischer Feinstrom ist eine uralte und nach neuester Erkenntnis eine hochmoderne Naturheilmethode, ungiftig, gut verträglich, wirksam und dazu noch sehr preisgünstig.“ Die galvanische Feinstromtherapie ist eine der am besten und umfangreichsten dokumentierten Heilmethoden der neueren Zeit. Galvanischer Strom kann von jedermann, in jedem Alter und ohne medizinisches Fachwissen angewendet werden. Galvanischer Feinstrom wird in einem Hauptanwendungsbereich von 0,1 bis 0,2 Milliampere eingesetzt. Bei Schmerzen oder Schwellungen wird mit 0,8 bis 1 Mikroampere geströmt, bei Lähmungen und Spastiken mit maximal 4 Mikroampere. Galvanischer Strom nutzt beim Eindringen in den Körper das vorhandene biologische Stromsystem. Mit galvanischem Strom wird die gestörte körpereigene Elektrizität wieder in die individuelle Normalität ge- bracht. Die körpereigene Elektrizität wird durch den Einsatz von EKG oder EEG bewiesen. Unsere Lebens- funktionen und -regulationen beruhen auf Ionenaustausch, also auf Umsetzung von kleinen elektrischen Ladungspartikeln. Jeder Einfluss von außen führt zu Veränderungen in der Verteilung der Ladungspartikel. So spüren wir als "elektrische Wesen" z.B. Veränderungen in der atmosphärischen Elektrizität - wir wirken wie eine elektrische Leiter zwischen Luft- und Erdelektrizität, sind wetterfühlig und blitzschlagempfänglich. Elektrizität durchdringt alle Körperteile, Gewebe und Flüssigkeiten. Sie werden vom Strom zwischen Plus- und Minuspol (Anode, Kathode) durchzogen. Der menschliche Organismus ist mit seinen grob- und feinstofflichen Feldern zugleich Sender und Empfänger, Konverter und Naturenergiegenerator. Im Körper fließt ständig Bioelektrizität. Bei übermäßigen äußeren und inneren Reizen kommt es zur Störung des gleichmäßigen, energetisch bioelektrischen Flusses im Körper. Der galvanische Strom ist in der Lage, diesen gestörten elektrischen Fluss zu regulieren. Galvanischer Strom kann zur Vorbeugung oder zur Behandlung von krankhaften Störungen als auch zum Aufladen der körpereigenen "Batterie" genutzt werden. Alle Veränderungen in unserem Befinden sind auf elektrolytische Ursachen zurückzuführen. Galvanischer Strom ist eine körpergleiche Elektrizität bzw. ein feiner Mikrostrom, der dazu beiträgt, dass der Körper wieder voll kommunikationsfähig wird und sich wieder aufladen kann, um den optimalen Betriebsstatus für sein Zellnetzwerk zu haben. Moderne Herz- und auch Hirnschrittmacher arbeiten ebenfalls mit feinsten Mikroströmen als Impulsgeber Galvanischer Feinstrom auch Gleichstrom genannt, arbeitet frequenzfrei mit einem Null-Hertz-Strom. Alles in der Natur hat Gleichstrom. Über Hände und Körper wird dem Körper ständig feinster körpergleicher Strom zugeführt. Zellen, Zellzwischenräume, Nervenenden, Bindegewebe, Körperwasser, Blut, Lymphe - der gesamte Organismus wird über das Feinstromfeld gleichzeitig erreicht. Galvanischer Strom kann positiv auf Befindlichkeitsstörungen, die im Entstehen oder bereits chronisch geworden sind, einwirken. Er ist ein ganzheitliches Wellnessmittel für Körper, Geist und Seele; er vitalisiert und ist Gesundheitsprävention. Der menschliche Körper gleicht einer Batterie, die aus den Verdauungssäften immer wieder neu Strom erzeugt und die aus der atmosphärischen Elektrizität über Nervenantennen zusätzlich gespeist wird. Gehirn, Blut, Nerven und Herz liefern Strom. Die Elektrizität hat Einfluss auf unseren Willen und auf unsere Leistungsfähigkeit. Mangel an Körperelektrizität ist Krankheit. Die Körperelektrizität ist an erkrankten Organen sehr niedrig oder gar nicht mehr vorhanden. Ist keine Körperelektrizität mehr vorhanden, ist dies der Beweis für eine schwere lebensbedrohende Erkrankung. Bei nervlichen Störungen hingegen war der Strom an manchen Körperstellen unzulässig hoch. Galvanischer Strom auf die kranke Stelle gegeben, erhöht den Stromspiegel auf das normale Maß. Mit galvanischem Strom kann gezielt, lokal behandelt werden z.B. Blutergüsse, Wundheilung, Schmerz u.a. Gestörtes, auch chronisch Gewordenes wie z.B. Übersäuerung oder Zerstörtes wie defekte oder gelähmte Nerven können bei der Regeneration unterstützt werden, die Nervenenden werden zur Neubildung angeregt. Galvanischer Strom reguliert, regeneriert, reinigt, nährt, versorgt, stärkt, bringt Entspannung, Klärung und Balance. ñ Er stärkt das Immunsystem und harmonisiert den Organismus ñ Er regt den Lymphfluss an, dadurch wird der Körper gereinigt, Abfallstoffe und Schlacken werden schneller entsorgt und der Körper besser mit Vitalstoffen versorgt. ñ Die Zelle wird für eine optimale Aufnahme dessen vorbereitet, was sie zu einem bestimmten Zeitpunkt braucht. Er sorgt für eine optimal funktionierende Zellkommunikation, ermöglicht die Zellregeneration, indem er auf die Durchlässigkeit und die Spannung der Zellmembranen einwirkt und so das Zellpotential und die -spannung in den Ausgleich bringt. Galvanischer Strom erregt die Nervensignale als Ersatz fehlender natürlicher Reize und löst in den Zellen die so genannte Alles-oder-Nichts-Reaktion (All or nothing law) zur elektrischen Steuerung der gesamten Körper- und Gehirnfunktionen aus, von der Wundheilung bis zum Überlebenswillen. Physikalischen Gesetzen folgend, entsteht ein AP-Signal entweder maximal in voller Höhe oder gar nicht. Erregbarkeit ist eine Grundeigenschaft lebender Systeme. Ebenso ist die Zeitdauer des Aktionspotentials (AP) von der Reizintensität unabhängig: Deshalb wirkt schon sehr schwacher galvanischer Strom. Die APs sind genormte elektrische Signale, die über die Nervenfasern zum Zielort, wie Gehirn, Organe, Drüsen, Knochen, Muskeln oder Blutstrom geleitet werden und dort gesundheitsfördernde und lebensverlängernde Reaktionen auslösen. Da galvanischer Strom nur im positiven Sinne die Zellen und das Immunsystem aktiviert, gibt es bis heute keine bekannte Nebenwirkung oder Gewöhnung bei Langzeitanwendungen. ñ Er stellt das Gleichgewicht im Elektrolythaushalt wieder her ñ Er regt den Stoffwechsel an ñ Er stimuliert die Drüsentätigkeit ñ Er wirkt sich positiv auf Augen und Ohren aus. Positive Ergebnisse durch eine galvanische Behandlung hat man bei idiopathischer Photophobie (Lichtscheue ohne erkennbare Ursache), bei gewissen Fällen von Nystagmus (Augenzittern) und Myopia (Kurzsichtigkeit), auch bei den Folgen von Rentinitis (Netzhautdegeneration) erzielt. ñ Er begünstigt Wundheilungsprozesse und Heilungsvorgänge sowohl bei akuten (z.B. Knochenbrüchen, OP-Wunden) als auch chronischen Erkrankungen wie z.B. Arthrose ñ Stauungen im Energiefluss können abgebaut, Störungen und Blockaden beseitigt werden ñ Das Gefäßsystem wird freigehalten, was zu einer besseren Durchblutung führt ñ Er wirkt beruhigend und ausgleichend auf das vegetative Nervensystem, hilft bei schlaffen und spastischen Lähmungen und bei epileptischen Anfällen ñ Er verbessert die Nervenreizleitung und gibt zerstörten Nerven (verursacht durch Unfälle und/oder Operationen) den Impuls zu Regenerierung ñ Seelische Störungen, die auf Dysbalance in der elektrischen Körperspannung zurückzuführen sind, können erfolgreich mit galvanischem Strom behandelt werden. Bei Angstgefühlen, nervöser Unruhe, depressiven Zuständen, Burnout, spirituelle Krisen, energetische Fremdanhaftungen, posttraumatische Verfestigungen und andere ungeklärte Zustände sind beste Heilerfolge dokumentiert ñ Besondere Bedeutung erlangt die Behandlung mit galvanischem Strom bei Rehabilitationskuren, nach Unfällen, Schocks und Traumata jeder Art, da er stimulierend und beruhigend auf Nerven und Muskeln wirkt ñ Erfolgreich können auch Entzündungen, Zerrungen, Verstauchungen etc. behandelt werden ñ Er wirkt regenerierend auf chronische Gelenkerkrankungen Galvanischer Strom wirkt immer positiv und kann nie schaden. Er wirkt stets unterstützend, fördernd, optimierend - auf alle Körpersysteme. Er optimiert immer unser bioelektrisches System, das die Basis unseres Lebens ist, er bringt in Ordnung und hält in Ordnung. Galvanischer Strom ist bei nahezu allen organischen, psychischen und seelischen Krankheitsbildern einsetzbar - vorbeugend und im akuten Fall. Für den galvanischen Strom ist jede gesundheitliche Beschwerde einfach nur ein anonymes, namenloses Störfeld oder eine Blockade, die er durchdringt und den Weg bereitet für die Mikrozirkulation der Durchblutung. Dadurch werden Botenstoffe und Neurohormone des eigenen Immunsystems zur Selbstheilung sicher an die betroffenen Stellen gefördert und bringen diese weitgehendst wieder in Ordnung. Der Medikamentenverbrauch nimmt ab. Die Beweglichkeit nimmt in jedem Alter zu. Die Anwendung kann täglich erfolgen. Es genügen 5 bis 8 Minuten um überraschende und lang anhaltende Resultate zu erzielen. Wenn die Beschwerden nachgelassen haben, sollte man vorbeugend weiter behandeln. Der ungestörte Fluss von Elektrizität in unseren Nervenleitungen ist die Voraussetzung für jede Besserung und Linderung. Erst dann können Energie und das selbstheilende Immunsystem die gestörten Nerven-, Muskel- und Stoffwechselzellen erreichen und eine Heilung bewirken. Wissenswert: ñ Es gibt noch weitere Möglichkeiten, wie Strom die Gesundheit wieder herstellen kann: Dr. Flanagan erklärt, dass Blut und alle anderen zellulären Flüssigkeiten eine ausreichende negative Ladung haben müssen, um die Zellen und alle Partikelchen in Lösung halten zu können. Wenn das nicht der Fall ist, klumpen die unterschiedlichen Partikel zusammen und bilden eine Art Schlamm. Er erklärt, dass nur sehr wenige Mediziner sich dieses Erfordernisses und seiner Bedeutung für die Gesundheit bewusst sind, weil dies nur innerhalb der kolloidalen Chemie studiert wird. Die Lebendblut-Analyse mittels Dunkelfeldmikroskopie vor und nach Anwendung galvanischer Mikroströme zeigt eine Verbesserung in der Form und Stärke der Zellmembranen, geringere Verklumpung und bessere Fließeigenschaften der roten Blutkörperchen. Offensichtlich werden die negativen Ladungen der roten Blutkörperchen verstärkt. ñ Eine weitere Wohltat bezieht sich auf die Produktion von ATP (Adenosintriphosphat). Dieses in der Zelle gebildete Molekül, ist zur Energiebildung wesentlich. Die aerobe Atmung (Sauerstoff) führt zur Produktion von hunderttausenden von ATP-Molekülen innerhalb einer jeden Zelle in jeder Minute. Das US-Patent Nr. 5 133 352 zur Behandlung von Herpes I und II besagt: „Niedrige elektrische Spannung lädt tatsächlich das Energieniveau der Zelle wieder auf, was die biochemische Arbeitsweise der Zelle auf Mikroebene ändert. Es wurde in neueren Studien nachgewiesen, daß die ATP-Energieproduktion durch Mikroströme um ca. 500 Prozent angehoben wird und daß dadurch eine erhöhte Proteinaufnahme durch die Zellen um 30 bis 40 Prozent stattfindet. Vielleicht ist das der Grund, warum Personen, die am Chronischen Müdigkeitssyndrom (CFS) leiden, oft von dramatischen Verbesserungen ihres Energieniveaus durch Blut- und Lymphelektrifizierung berichten. ñ Es gibt noch eine weitere Erklärung von einem Physiker namens Gary Wade für die Wirksamkeit von Mikroströmen: Durch Galvanischen Strom entstehen Ultraschallfrequenzen in den Zellmembranen. Dieser Ton entwaffnet Viren und Bakterien, ist jedoch für die Zellen wohltuend. Das produzierte Ultraschallniveau ist sicher, da es sich um eine Intensität handelt, die um eine Billion geringer ist als die, die bei diagnostischen Ultraschallgeräten zur Anwendung kommt. ñ Indem wir das Elektrizitätsniveau in uns anheben, verbessert sich die Blutzirkulation, erhöht sich der Sauerstoffgehalt im Blut; schließlich ist die basische Wirkung von galvanischem Strom eine weitere erwiesene Heilwirkung. Der Wissenschaftler Michael Hutchinson schreibt in seinem Buch „Mega Brain Power" „Die elektrischen Impulse, wenn sie in der angemessenen Form und Intensität verabreicht werden, sind wie das reinste Nahrungsmittel." Condition: Neu, Ausländisches Produkt: Nein, Körperbereich: Ganzkörperbehandlung, Marke: GR, Produktart: galvanisches Feinstromgerät, Modifizierter Artikel: Nein, Herstellungsland und -region: Deutschland, Angebotspaket: Nein

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 173 blicke, 2.8 views per day, 62 days on eBay. Sehr hohe von blicke. 0 verkauft, 1 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 582+ artikel verkauft. 0% negativ bewertungen. Großer Verkäufer mit sehr gutem positivem Rückgespräch und über 50 Bewertungen.
Ähnliche Artikel Items