Siehe Details auf eBay

WILHELM VON KOBELL RUHENDER FALKENJÄGER PFERD FAKSIMILE 2 im Goldrahmen

EUR 49,90 Sofort-Kaufen 21d 17h, EUR 6,80 Versand, 1 Monat Rücknahmen

Verkäufer: billerantik (26.602) 99.8%, Artikelstandort: Grabenstätt, Versand nach: Worldwide, Artikelnummer: 370620990754 Details: Ruhender Falkenjäger. 1792 von Wilhelm von Kobell Wilhelm Alexander Wolfgang Kobell, seit 1815 Ritter von Kobell, geboren am 6. April 1766 in Mannheim; gestorben am 15. Juli 1853 in München, war ein deutscher Maler und Radierer. Zunächst wurde Kobell durch seinen Vater, später durch Franz Anton von Leydendorff und Egid Verhelst an der Mannheimer Akademie ausgebildet, studierte die Werke der Mannheimer und Düsseldorfer Galerie und folgte 1792 der Berufung als Hofmaler nach München. 1814-26 wirkte Kobell als Professor der Landschaftsmalerei an der Münchner Akademie. 1815 wurde Kobell mit dem Ritterkreuz des Verdienstordens der Bayerischen Krone ausgezeichnet und aufgrund der Ordensstatuten als Ritter von Kobell in den persönlichen Adelsstand erhoben. 1833 erhielt er durch König Ludwig I. den erblichen Adelsstand. Wilhelm von Kobell heiratete Maria Anna Theresia von Krempelhuber (1773 – 1839), eine Tochter des durch den Kurfürsten Karl Philipp Theodor in den Adelsstand erhobenen vermögenden Münchener Bürgers Sebastian Ludwig von Krempelhuber (1739 - 1818) und der Maria Anna Benigna (1748 - 1814). Wilhelm von Kobells Sohn Franz, geb. am 19. Juli 1803 in München, war ein bedeutender Münchener Mineraloge und wurde zudem als Dichter hochdeutscher wie oberbayerischer und pfälzischer Gedichte und Mundartstücke bekannt. Kobell malte Tier- und Schlachtenbilder, Landschaften und Porträts, deren Stil zunächst noch unter dem Einfluss der niederländischen Malerei des 17. Jahrhundert stand und über den romantisierenden Klassizismus zum vollendeten Biedermeier gelangte. * * * Sie bieten hier auf ein Gicléefaksimile das ich im 8farben Druck auf 200g schwerem Büttenpapier fertige. Durch diese aufwändige Technik komme ich der Optik des Originals sehr nahe. Das Blattformat ist 42 x 30 cm. Der angebotene Rahmen ist aus einer handvergoldeten Massivholzleiste, die aufwändig antikisiert worden ist. Die Rahmenbreite beträgt ca. 2,5cm. Das wertvolle Faksimile wird durch eine Glasscheibe geschützt. * * * Die phantastische Qualität zeigt Ihnen das folgende Detailbild: Wenn Sie hier klicken, kommen Sie zu meinen weiteren Angeboten zum Thema: "Kobell" ~ ~ ~ Stellen Sie sich einfach Ihre kleine Galerie zusammen. ~ ~ ~

PicClick Insights PicClick Exklusiv

  •  Popularität - 1.084 blicke, 0.6 views per day, 1.959 days on eBay. Super hohe von blicke. 0 Verkauft, 1 Verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - Über 26.602 artikel verkauft. 0.2% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.

Die Leute Mochten Auch