Roundup Alphee 3L Unkrautfrei Celaflor Unkrautvernichter Unkrautex gegen Unkraut

EUR 20,99 Buy It Now 24d 23h, FREE Shipping, 1 Monat Returns, eBay-Käuferschutz

Seller: Top-Rated Seller hagebauspn (70.217) 99.9%, Location: Cottbus, Ships to: DE, AT, BE, Item: 231877536469 Roundup® Alphée 3 l Eigenschaften · Verbesserte Blattwirkung · Wurzeltiefe Wirkung · Einzige Fertigformulierung gegen Unkräutermit systemischer Wirkung · Auch gegen Unkrautflecken · Nicht zur Unkrautbekämpfung im Rasen geeignet · Nicht bienengefährlich (B4) Inhaltsstoffe 7,2 g/l Glyphosat (als Isopropylamin-Salz 9,7 g/l) Beschreibung Roundup® Alphée ist eine gebrauchsfertige Spritzlösung. Es eignet sich für die gezielte Unkraut- und Ungrasbekämpfung auf gärtnerisch genutzten Wegen mit Baumbewuchs (Nichtkulturland), unter Ziergehölzen und Kernobst sowie zur Kulturvorbereitung im Zierpflanzenbau. Wirkt ausschließlich auf grünen Pflanzen als Blattherbizid. Keine Bodenwirkung. Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete: Anwendung nur im Freiland. Gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter unter Kernobst, auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen sowie vor der Saat von Zierrasen, Zierpflanzen und Ziergehölzen. Gut bekämpfbar unter anderem: Ackerwinde, Ampfer, Beinwell, Berufskraut, Bingelkraut, Disteln, Ehrenpreisarten, Fuchsschwanz, Gänsefuß, Große Brennnessel, Huflattich, Kamille, Kreuzkraut, Klettenlabkraut, Knöterich, Löwenzahn, Melde, Quecke, Taubnessel, Vogelmiere, Zaunwinde. Nicht bekämpfbar: Kleine Brennessel, Weißklee, Mauerpfeffer, Acker- und Sumpfschachtelhalm, Salbeigamander. Nicht zur Unkrautbekämpfung im Rasen geeignet! Anwendungszeit April bis Oktober GebrauchsanweisungRoundup® Alphée wird während der Vegetationsperiode unverdünnt gleichmäßig auf die Unkräuter und Ungräser gespritzt, bis ein leicht sichtbarer Belag entsteht (33 ml/qm), (Nichtkulturland,genehmigungspflichtig). Nicht tropfnass behandeln. Die gewünschte Sprühbreite lässt sich an der Düse einstellen. Wenn Sie den vorderen Düsenteil etwas herausziehen, entsteht ein leichter Sprühschaum, der gut sichtbar ist und gut auf den Blättern haftet. Regen 6 Stunden nach der Anwendung und später beeinträchtigt die Wirkung nicht. Wartezeiten Bei Kernobst 42 Tage; Roundup® Alphée kann nach bisherigen Erkenntnissen in allen gebräuchlichen Kernobst-Sorten eingesetzt werden. Freiland, Ziergehölze, Wege und Plätze mit Holzgewächsen, Rasen, Gras und Heu, Zierpflanzen: Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung. Besondere Hinweise Vorsicht bei benachbart wachsenden Kulturpflanzen,da Schäden möglich. Um Abtrift zu vermeiden, nicht bei Wind sprühen. Maximal 1 Anwendung während der Vegetationsperiode für die Kultur beziehungsweise je Jahr. Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig. · Bienen, Laufkäfer, Raubmilben und Brackwespen werden bei sachgerechter Anwendung von Roundup® Alphée nicht gefährdet. · Roundup® Alphée ist nicht selektiv. Kontakt mit Kulturpflanzen vermeiden. · Bei Anwendung im Zierrasen zur Erleichterung der Neueinsaat werden getroffene Gräser mitbekämpft. · Volle Wirkung erst nach 2 bis 3 Wochen sichtbar. Die Anwendung glyphosathaltiger Pflanzenschutzmittel ist verboten auf: 1. nicht versiegelten Flächen, die mit Schlacke, Splitt, Kies und ähnlichen Materialien befestigt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht; 2. oder unmittelbar an Flächen, die mit Beton, Bitumen, Pflaster, Platten und ähnlichen Materialien versiegelt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht. Was muss ich bei der Anwendung von Roundup im zeitigen Frühjahr oder im Herbst beachten? Im zeitigen Frühjahr oder späten Herbst können starke Temperaturschwankungen sowie Nachtfröste auftreten, die zu Wirkungsverzögerungen führen können. Voraussetzung für optimale Wirkungserfolge ist ein deutlich sichtbares Wachstum der Unkräuter und Ungräser. Dann ist der Pflanzenstoffwechsel ausreichend aktiv, um Roundup bis in die Wurzel zu transportieren wo der Absterbeprozess beginnt. Zu niedrige Tages- und Nachttemperaturen, Frostereignisse, Trockenstress sowie zu geringe Blattmasse können die Wirkung von Roundup verringern. Wählen Sie einen trockenen, möglichst windstillen Tag, um Roundup anzuwenden. Milde Temperaturen sind am besten geeignet. Die Temperatur sollte aber mindestens 10°C betragen. Nicht bei Wind anwenden - die Abdrift kann möglicherweise Pflanzen beschädigen, die Sie nicht bekämpfen wollen Nicht bei Regen anwenden oder wenn es innerhalb der nächsten 6 Stunden regnen sollte Nicht bei Kälte anwenden(nicht weniger als 10C – hierbei auch die Nachttemperatur beachten) Nicht bei Hitze anwenden(sollte nicht wärmer als 25C sein) Pflanzenschutz-Reg.-Nr. BVL-Zulassung (D): 023959-00 Pfl.Reg.Nr. (Öst.): 900332 Packungseinheit 3 l Vor jeder Anwendung immer Etikett und Produktinformationen lesen. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden Condition: Neu, Marke: Scotts Celaflor, Anzahl der Einheiten: 3, Herstellernummer: 3193, Chemikalie: Glyphosat, Maßeinheit: L, Besonderheiten: Nicht Bienengefährlich, Produktlinie: Alphee, Produktart: Rasenunkraut-Vernichter

PicClick Insights PicClick Exclusive
  •  Popularity - 110.940 views, 88.4 views per day, 1.255 days on eBay. Super high amount of views. 7.200 sold, 188 available.
  •  Price -
  •  Seller - 70.217+ items sold. 0.1% negative feedback. Top-Rated Plus! Top-Rated Seller, 30-day return policy, ships in 1 business day with tracking.
Similar Items