Reichert Mikroskop, Großes Forschungsmikroskop von 1901, Rarität, Nr.: 24866

EUR 1.232,00 23 Gebote Sold, EUR 15,00 Versand, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: epikoenig (565) 100%, Artikelstandort: Bad Harzburg, Versand nach: EuropeanUnion, CH, Artikelnummer: 332819156171 Verkaufe aus Haushaltsauslösung ein bemerkenswertes Mikroskop der Fa. Reichert in Wien - sehr selten, vielleicht ein Unikat. Trotz intensiver Recherche ist es mir nicht gelungen, Detailinformationen über dieses Instrument zu bekommen. Nirgendwo ist das Mikroskop auch nur abgebildet. Darum wäre ich für jeden Hinweis dankbar, der etwas Licht ins Dunkel bringt. Zu dem großen Kippstativ gehört ein gut erhaltener, nummerngleicher Aufbewahrungskasten mit diversem Zubehör. (Die Rückwand des Kastens wurde einmal ersetzt.) Hierzu gehören auch acht Reichert-Objektive mit den dazugehörigen Messingbehältern: "Reichert Wien No. 5", "C. Reichert Wien No.3", "Reichert Austria 7a 60x", "C. Reichert No. 637 IX", "C. Reichert Wien No. 6b", "Hart-Apochromat 1,55 mm, C. Reichert Wien No. 372, Tubusl. 160 mm, Appert 1,35", "C. Reichert Wien No. 7857, Homog.imm 1/12, Apert. 1.30", "C. Reichert Wien No.2". Der Aufbewahrungskasten - wohl aus Mahagoni - ist 40cm hoch, 22 cm breit und 24 cm tief. Das Instrument ist ausgefahren ca. 40 cm hoch, ca. 14 cm breit und 19,5 cm tief. Das Mikroskop besteht komplett aus Messing. Der Fuß ist schwarz lackiert. Die Lackierung insgesamt (Klarlack) ist gut erhalten, im Griffbereich ist eine Art "Schrumpflackstruktur sichtbar. Diverse Teile sind vernickelt. Das Gerät verfügt über einen skalierten Auszugstubus, einen Dreifachrevolver und einem sehr großen skalierten Drehtisch, der sich um 360 Grad drehen lässt (Durchmesser: ca. 13 cm). Auf dem Drehtisch ist ein ebenfalls skalierter Objektführapparat verbaut. Die obere Rändelschraube bewegt den Apparat nach vorn und hinten, die untere nach rechts und links. Der Grobtrieb funktioniert bei diesem Instrument mittels Zahntrieb durch die beiden Rändelschrauben. Die Konstrunktion des Feintriebes ist ungewöhnlich. Nach meinem Verständnis verfügt das Mikroskop über einen Fein- und einen Feinsttrieb - die untere große skalierte Rändelschraube bewegt wohl den Feintrieb, mit der oberen Rändelschraube kann man dann noch einmal nachjustieren. Zu dem komplexen Beleuchtungapparat kann ich nicht viel sagen. Auffällig sind zwei verbaute Irisblenden. Der drehbare Hohl-und Planspiegel ist beidseitig angelaufen. Soweit ich das beurteilen kann, ist das sehr aufwendig verarbeitete Forschungsmikroskop voll funktionsfähig. Grob- und Feintrieb, Drehtisch, Objektführapparat, Beleuchtungsapparat, Irisblenden - alles funktioniert geschmeidig. Defekte sind mir nicht bekannt. Insofern beurteile ich den Zustand als gut - sehr gut. Die Fotos sollten dies bestätigen. Das Gesamtgewicht des Mikroskopes einschl. Kasten und Zubehör beträgt ca. 11 Kg. Hinzu kommt das Gewicht für die Verpackung. Als Privatperson schließe ich jedwede Gewährleistung sowie eine Rücknahme aus. Anfragen zu Sofortkauf-Angeboten werde ich nicht beantworten.

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 501 blicke, 6.7 views per day, 75 days on eBay. Super hohe von blicke. 1 verkauft, 0 verfügbar. Super hohe von gebote.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 565+ artikel verkauft. 0% negativ bewertungen. Großer Verkäufer mit sehr gutem positivem Rückgespräch und über 50 Bewertungen.
Ähnliche Artikel Items