Siehe Details auf eBay Amazon Beobachten Kontakt

PUBLIUS VERGILIUS MARO AENEAS Dreyzehen Bücher von dem tewren Helden Enea 1559

EUR 2.400,00 Sofort-Kaufen Unsold, EUR 7,00 Versand, 14 Tage Rücknahmen, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: Top-Rated Seller schnellkauf69 (3.736) 100%, Artikelstandort: Sachsen, Versand nach: Worldwide, Artikelnummer: 382515226646 RARITÄTEN-WERK - WIR VERKAUFEN ORIGINELLE ORIGINALE - WE SELL EXTRAORDINARY ORIGINALS PUBLIUS VERGILIUS MARO „Dreyzehen Bücher von dem tewren Helden Enea ..." VOLLSTÄNDIG - IN DEUTSCH 13 GANZSEITIGE HOLZSCHNITTE ANNO 1559 FRANKFURT/MAIN, DAVID ZÖPFEL RENAISSANCE-EINBAND Sicherheit und Vertrauen in wirkliche Werte sind gerade in diesen Tagen das höchste Gut. Mit Drucken, Handschriften und Grafiken von sedulitas kunstmarketing erwerben Sie originale, wertstabile, repräsentative und historische Kunstobjekte! ______________________________________________________________________________________ PUBLIUS VERGILIUS MARO – 13 BÜCHER VOM TEUREN HELDEN ENEA ______________________________________________________________________________ AUTOR Publius Vergilius Maro Thomas Murner (1475-1537) Franziskaner, Dichter und Satiriker, Humanist und bedeutender Kontroverstheologe der frühen Reformationszeit. TITEL Dreyzehen Bücher von dem tewren Helden Enea, was der zu Wasser und Land bestanden. Jetzund von newem widerumb vbersehen, mit fleiß corrigiert und schönen Figuren geziert. DRUCKER David Zöpfel, Frankfurt am Main, 1559 INHALT Vierte Ausgabe der deutschen Übersetzung von Thomas Murner. Im Jahr 1515 erschien die erste Übersetzung von Murner bei Grüninger in Straßburg. Die Aeneis beschreibt die Flucht des Aeneas aus dem brennenden Troja, seine Irrfahrten bis nach Latium, wo er Stammvater der Römer wurde. Die deutsche Übersetzung von Murner hat dieses Heldenepos einer breiten Schicht der nicht Lateinkundigen zugänglich gemacht. Murner veröffentlichte mehr als 70 Werke, welche auf seine vielschichtigen und umfangreichen Interessen hinweisen. Neben theologischen Abhandlungen verfasste er unter anderem Schriften zu astrologischen, historischen, didaktischen und juristischen Themen. Vorliegendes Werk gehört zu seinen bedeutendsten übersetzerischen Arbeiten. 1505 wurde Murner in Wien von Kaiser Maximilian zum „Poeta laureatus“gekrönt, eine der höchsten Auszeichnungen für Kulturschaffende der Zeit, welche u.a. zum Tragen eines eigenen Wappens berechtigte. KOLLATION 344 nicht num. Blatt. Vollständig. AUSSTATTUNG Figürliche Titelholzschnittbordüre sowie 13 ganzseitige Holzschnitte. Die Holzschnitte, die sich jeweils vor jedem Buch der Aeneis befinden, liefern hervorragende Illustrationen zu dem Epos. Sie lehnen sich an die Inhalte der Grüningerausgabe an. Die Titelbordüre mit Monogramm "S F", was möglicherweise einenHinweis auf Sigmund Feyerabend gibt (Nagler IV, 4082). Seitenformat: 15,5 x 8,5 cm; Satzspiegel: 12 x 7 cm; Holzschnitte: 11,3 x 7 cm. EINBAND Originaler Renaissance-Einband der Zeit. Blindgeprägtes Schweinsleder über Holzdeckeln. Rechteckig verlaufende Streicheisenlinien sowie umlaufende Imperatorenrolle. Mittelkasten mir Rauten. Zwei originale, intakte Schließen. Kanten mit Griffmulden. Gebunden auf drei echten Bünden. Sehr guter Zustand. Deckel etwas fleckig und bekratzt. Rücken mit altem Titelschild. Oktav: 17 x 11 x 4,5 cm. ZUSTAND Ausgezeichneter Originalzustand. Sauberer und breitrandiger Druck. Papier gleichmäßig nur ganz leicht gebräunt. Titel mit Braunfleck im oberen Buch und mit winzigem Loch im oberen Rand. Sonst einwandfreier Zustand ohne Beschädigungen, Risse oder Verluste. Die ersten beiden Holzschnitte rot ankoloriert. Etikettauf letztem Vorsatz. Notizen von alter Hand auf hinterem Innendeckel. NACHWEIS Bibliographie: VD16 V 1430; Graesse VII, 353; Goedeke II, 217, 25. Bibliotheken: Äußerst selten. Laut VD16 nur in 11 deutschen Bibliotheken vorhanden. PROVENIENZ - 1883: Oswald Weigel, Antiquar in Leipzig, 1883. Dessen handschriftlicher Kaufeintrag auf demInnenspiegel mit Angabe des Kaufpreises über 7 Mark und 50 Pfennige sowie einige bibliografische Notizen. - bis 1945: Schloss Eulau - Inventarstempel auf dem vorderen Spiegel. - Privatstempel St. Quentin auf dem Titel. - 2006 - Zisska & Kistner, München, A48, Lot 401, Preis inkl. AG = 2.300 € - Seither im süddeutschen Sammlerbesitz. KULTURGUT SICHER ERWERBEN Hiermit wird die einwandfreie Herkunft des vorliegenden Buches bestätigt. Das Werk ist zum Zeitpunkt des Verkaufs frei von Rechten Dritter und wurde mit der ArtLoss-Datenbank abgeglichen. Eine Ausfuhrgenehmigungspflicht für Kulturgut besteht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nicht. FOTOS Bitte schauen Sie sich auch meine weiteren Auktionen an - es lohnt sich! Condition: Ausgezeichneter Originalzustand. Sauberer und breitrandiger Druck., Erscheinungsjahr: 1559, Autor: Publius Vergilius Maro, Sprache: Deutsch, Region: Europa, Erscheinungsort: Frankfurt/Main, Original/Faksimile: Original, Genre: Geschichte, Thema: Troja, Einband: Blindgeprägter Schweinslederband, Verlag: David Zöpfel, Illustrator: Jost Amman

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 111 blicke, 1.1 views per day, 103 days on eBay. Sehr hohe von blicke. 0 verkauft, 1 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 3.736+ artikel verkauft. 0% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.
Ähnliche Artikel Items