Siehe Details auf eBay Amazon Beobachten Kontakt

Hippokrates, antiker Arzt, Monumental/Großbüste 52 cm hoch, 15 kg, Museumsreplik

EUR 352,00 oder Preisvorschlag 8d 21h, EUR 5,00 Versand, 1 Monat Rücknahmen, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: satrap47 (431) 100%, Artikelstandort: Bad Wörishofen, Versand nach: DE, Artikelnummer: 183203345348 Hippokrates von Kos, 460 – 370 v. Chr., der bedeutendste Arzt des klassischen Altertums, Sproß einer alten Arztfamilie, Original Museum in Kos, der folgende Link führt Sie direkt zum Originalexponat dargestellt auf flickr: https://www.flickr.com/photos/bazylek/5872307206/ die ihren Stammbaum auf den Heilgott Asklepios zurückführte, war der Begründer der wissenschaftlichen Medizin. Mit der hippokratischen Medizin vollzog sich die Abkehr von religiös-magischen Vorstellungen und die Hinwendung einer rationalen Erklärung aller die Gesundheit und Krankheit des Menschen betreffenden Vorgänge. Krankheiten galten nicht mehr als gottgesandt, sondern als durch erklärbare Ursachen, z. B. Umwelteinflüsse, bedingt. Seine These der Säftelehre wirkte in leicht modifizierter Form bis in das 19. Jahrhundert hinein. Ihre Aufgabe sahen die hippokratischen Ärzte darin, im Krankheitsfall das im menschlichen Organismus begründete Streben nach Wiederherstellung der Gesundheit (Physis) zu unterstützen. Genaue Beobachtung am Krankenbett und das Eingehen auf die individuelle Physis jedes Patienten leisteten ihnen hierbei wertvolle Hilfe („Prognostikon“). Ihre therapeutischen Maßnahmen beschränkten sich im wesentlichen auf diätetische und naturheilkundliche Verordnungen. In der Chirurgie wurden insbesondere knochenchirurgische Eingriffe vorgenommen. Unter den hippokratischen Schriften ist der Text eines Eides überliefert, der bei den Heilgöttern Apollon, Asklepios, Hygieia und Panakeia geschworen wurde. Am Schluß dieses Eides sind Vorschriften über das ärztliche Handeln niedergelegt, die mit geringfügigen Änderungen seit der Antike als ethische Grundlagen des Arztberufes gelten konnten. Büstenreproduktion originalgroße Abformung ( 52 cm hoch, 33 cm breit, 31 cm tief) von der überlebensgroßen Statue, gefunden auf der Insel Kos, nahe des Odeions ("Konzerthaus“, überdachter Theaterbau für musikalische Aufführungen). Exponat des Museums in Kos. Folgend ein Dankschreiben des Südwestfunks in Baden-Baden. Der SWR stellte die Hippokrates-Büste in einer Sendung über Krebs vor: Weitere über 1.000 Museumsrepliken auf: Antike Repliken.de Condition: Neu: Sonstige (siehe Artikelbeschreibung), Condition: Museumsreplik Originalgröße, mit doppeltem schwarzem Marmorsockel, Exponat des Museums auf der Insel Kos, Material: Keramin (Spezialgips), Größe: 52 cm, Herstellungsland und -region: Griechenland, Zimmer: Im Freien unter einem Vordach platzieren, Höhe: 52 cm, Farbe: ähnlich verwittertem Marmor, Thema: Medizin, Produktart: Büste, Marke: Antike Repliken, Besonderheiten: mit schwarzem Doppel-Marmorsockel + Namensetikett, Motiv: Hippokrates-Büste Museumsreplik

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 164 blicke, 1.0 views per day, 172 days on eBay. Sehr hohe von blicke. 0 verkauft, 1 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 431+ artikel verkauft. 0% negativ bewertungen. Großer Verkäufer mit sehr gutem positivem Rückgespräch und über 50 Bewertungen.
Ähnliche Artikel Items