Siehe Details auf eBay

Faulbaum Kreuzdorn WEGEDORN Original Textblatt Fragment um 1590 Apotheker Arznei

EUR 19,00 oder Preisvorschlag 10d 6h, EUR 3,60 Versand, 14 Tage Rücknahmen

Verkäufer: diepapierrakete (1.012) 100%, Artikelstandort: Büsum, Versand nach: Worldwide, Artikelnummer: 232651468023 -- Faulbaum -- Kreuzdorn -- WEGEDORN -- Original Textblatt Fragment um 1590 -- Apotheker Arznei -- -------------------------------------------------------------------------------------- ein Textblattfragment -- Ein sehr wertvolles, beidseitig bedrucktes Original Textblatt . Auf meinen Bildern zeige ich die Vorder- und die Rückseite. Das sehr wertvolle, aber stark fragmentierte Original Textblatt stammt aus einem alten Buch. Altersbedingt hat das wertvolle Original Textblatt im Laufe der Zeit Flecken bekommen, Einrisse, Randrisse , Löcher , im Randbereich Papierabrisse , Fehlstellen , Schriftzeichen, Bräunung , Hinterlegungen, Restaurierungen und Falten, sonst siehe Abbildungen. Das Textblatt ist fragmentiert! Das Textblatt wurde mehrmals mit altem Papier hinterlegt, siehe Bilder. Auf meinem gebräunten Foto ( Durchlichtfoto ) können Sie das alte Büttenpapier erkennen.Es handelt sich um wertvolles, handgeschöpftes Büttenpapier.-------------------------- Das wertvolle Original Textblatt hat etwa die Maße von 17 x 31 cm. Sehr interessant für Kunstsammler! Kein Nachdruck oder Ähnliches! Meine Kontodaten sind hinterlegt. Bitte beachten Sie auch meine anderen Auktionen. Sie können dieses Original Textblatt auch für Ihre Publikationen oder Ihre Werbung benutzen. Ich bin der Meinung, dass nach dieser langen Zeit keine Urheberrechte mehr bestehen. Gerahmt erhalten Sie einen besonderen Raumschmuck. Ein wertvolles Geschenk für den Kunst - und Grafiksammler , für den Arzt , Apotheker, Botaniker , Gärtner , den Biologen , für den Kräuterkundigen, für den Heilpraktiker, Heilkundigen und für den sonst Interessierten . Ich gebe Ihnen ein paar Informationen aus Wikipedia: Kreuzdorn (Rhamnus), auch Wegedorn genannt, bildet eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae). Die etwa 100 Arten sind bis auf einige wenige Regionen weltweit verbreitet. Illustration aus Köhler's Medizinal-Pflanzen in naturgetreuen Abbildungen mit kurz erläuterndem Texte, Tafel 63 des Purgier-Kreuzdorn (Rhamnus cathartica) Zweige mit Laubblättern des Alpen-Kreuzdorn (Rhamnus alpina) Purgier-Kreuzdorn (Rhamnus cathartica) Faulbaum (Rhamnus frangula) Rhamnus lycioides Zwerg-Kreuzdorn (Rhamnus pumila) Felsen-Kreuzdorn (Rhamnus saxatilis)Vegetative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]Die Rhamnus-Arten sind meist sommergrüne, selten immergrüne Sträucher und kleine Bäume. Sie bilden häufig Dornen. Einige Arten bilden Knospenschuppen an den Winterknospen.[1][2] Die gegenständigen oder wechselständigen, selten in Büscheln auf Kurztrieben angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die Blattspreiten sind einfach und oft gesägt. Die Nebenblätter sind stark zugespitzt.[1][2] Generative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]Die Blüten stehen einzeln oder in zymösen, traubigen oder rispigen Blütenständen zusammen. Die unscheinbaren Blüten sind oft zwittrig und vier- oder fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die Blütenfarbe ist grünlich-weiß oder gelblich. Die vier oder fünf Kelchblätter sind glocken- bis becherförmig verwachsen, und der Kelch endet in eiförmig-dreieckigen Kelchzipfeln. Die vier bis fünf Kronblätter sind kürzer als die Kelchblätter, selten fehlen sie ganz. Die vier bis fünf Staubblätter besitzen dorsal fixierte Staubbeutel. Die kugelförmigen, freistehenden Fruchtknoten sind oberständig.[1][2] Die ledrigen oder fleischigen, beerenähnlichen Steinfrüchte enthalten zwei bis vier Kerne, die von Vögeln ausgebreitet werden. Die Früchte der meisten Arten enthalten einen gelben Farbstoff, die Samen reichlich Protein und Öle.[1][2][3] Systematik und Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]Die Rhamnus-Arten kommen meist in gemäßigten bis tropischen Gebieten der Nordhalbkugel vor, hauptsächlich in Ostasien und Nordamerika, wenige in Europa und Afrika. Sie fehlen allein in Madagaskar, Australien und Polynesien.[1][2][4] Es gibt verschiedene Gliederungen der Gattung Rhamnus, die Faulbäume (Frangula) werden häufig als eigene Gattung gesehen. Die Mehrzahl der Autoren teilt die Gattung in zwei Untergattungen Rhamnus und Frangula, die weiter in Sektionen gegliedert werden. Die folgende Einteilung folgt dem System nach Suessenguth:[5] Untergattung Frangula (Miller) S.F.GrayDie Blüten sind fünfzählig und zwittrig, die Samen ungefurcht. Die Kotyledonen sind dick, die Knospen haben keine Knospenschuppen. Blätter und Zweige sind wechselständig. Das Hauptverbreitungsgebiet ist das pazifische Nordamerika, darüber hinaus Afrika, Ostasien, Mittel- und Südamerika.Häufige europäische Arten sind zum BeispielFaulbaum (Rhamnus frangula L., Syn.: Frangula alnus Mill.)Rhamnus rupestris Scop. (Syn.: Frangula rupestris (Scop.) Schur): Sie kommt in Italien und auf der Balkanhalbinsel vor.[6]Purgier-Faulbaum (Rhamnus purshiana DC., Syn.: Frangula purshiana (DC.) A. Gray): Er kommt in British Columbia, Washington, Oregon, Idaho, Montana und in Kalifornien vor.[6]Untergattung Rhamnus (Syn.: Eurhamnus Dippel)Die Blüten sind immer diözisch und die Samen tief gefurcht. Die Keimung erfolgt epigäisch, die Keimblätter sind dünn und die Blattstellung ist wechsel- oder gegenständig. Knospenschuppen sind vorhanden. Schwerpunkt der Verbreitung ist Ostasien.Häufige europäische Arten sind zum Beispiel:Stechpalmen-Kreuzdorn oder Immergrüner Kreuzdorn (Rhamnus alaternus L.)Alpen-Kreuzdorn (Rhamnus alpina L.): Ohne Stacheln und mit vierzähligen Blüten aus den südeuropäischen GebirgenBalearen-Kreuzdorn (Rhamnus ludovici-salvatoris Chodat, Syn.: Rhamnus balearica (DC.) Willk.): Vorkommen auf Mallorca und in Ost-Spanien (bei Valencia).Purgier-Kreuzdorn oder nur Kreuzdorn bzw. Wegedorn (Rhamnus cathartica L.): Ein aufrechter Strauch mit großen, manchmal flaumig behaarten Blättern und fleischigen FrüchtenRhamnus fallax Boiss.: Vorkommen von Kärnten bis Griechenland, ohne DornenRhamnus lycioides L.Rhamnus myrtifolia Willk.: Sie kommt nur in Spanien vor.Zwerg-Kreuzdorn (Rhamnus pumila Turra): Kleinblättriger Zwergstrauch der süd- und mitteleuropäischen GebirgeFelsen-Kreuzdorn (Rhamnus saxatilis Jacq.): dicht verzweigte und dornige Art mit sehr kleinen Blättern, Vorkommen vorwiegend in Gebirgen von Mittel- und Südeuropa

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 266 blicke, 1.3 views per day, 200 days on eBay. Super hohe von blicke. 0 Verkauft, 1 Verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 1.012+ artikel verkauft. 0% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.
Ähnliche Artikel Items