Alte Kiste (Dachbodenfund) must read, ca. 80 bis 100 Jahre alt (evtl.von Flint)

Unsold EUR 99,99 0 Bids or EUR 139,99 Buy It Now, eBay-Käuferschutz

Seller: greenfrogkermit (527) 95.6%, Location: Tecklenburg, Ships to: Free Local Pickup, Item: 233313299792 Alte Kiste, Dachbodenfund, geschätzt ca. 80 bis 100 Jahre alt; (Höhe ca. 50 cm, Breite ca. 45 cm und Länge ca. 75 cm)! - Text lesen; Reklamationen ausgeschlossen! Es könnte sich hier evtl. um Kap. Flint´s (der Mann heißt so, weil er soll verheiratet gewesen sein mit einem Flintenweib und das Weib ist nun weg!!!)) Seemannskiste handeln, seinerzeit gefüllt vom Kap. selbst, von Israel Hands, Tom Morgan, Ben Gun, John Silver und den anderen netten Seefahrern! Diese Kiste soll schon ein-mal in der Spelunke "Admiral Bambo" gelagert gewesen sein! Einige sagen auch, dass das alte Lied erklingt, wenn man die Kiste öffnet, das heißt evtl. ist eine Art Spieluhr integriert und alle gröhlen beim Öffnen der Kiste gemeinsam den Song: "15 Mann auf des toten Mannes Kiste ............ und den Buddel voll Rum"! .............na, denn mal prost! - Kein Plan, was da wohl drin ist! - Zustand (der Kiste natürlich!!!) siehe Fotos! - Inhaltlich gesehen handelt es sich offenbar um eine Art Rentenversicherung der ehrenwerten "Bürger" (evt. um eine Art betriebliche Altersversorgung etc.)! - Ja, ja, die Jungs dachten an ALLES! Verwendet werden kann die Kiste sehr vielseitig, z. B. als Feuerwasserlager, für Kleine evtl. als eine Art Hotelzimmer/Einkistenwohnung, oder auch als Transport-behälter für Zwerge, Hunde, Katzen, etc.; auch könnte man dort seine Träume drin lagern oder für Mäuse ein Paradies schaffen! Wirre Gedanken und verrückte Ideen würden in dieser Kiste auch ein Plätzchen finden! Es ist halt eine Kiste für alle Fälle! Onkel Fritz könnte sie auch als Kleiderkiste nutzen oder einen doppel-ten Boden für flüssige Mittel einbauen! Auch könnte die Kiste etwas bewegen oder es könnte etwas Bewegendes drin sein (evtl. rollende Nüsse etc.) oder gar ein großer Nussknacker für Kokusnüsse oder gar ein Eichhörnchen! Es wäre auch möglich, die Unruhe in die Kiste einzusperren, damit sie hier zur Ruhe kommt! Man könnte dann die Kiste mit der Aufschrift "Ruhe sanft" oder "Ruhe satt" versehen und einfach einbuddeln, vielleicht als letzte Gabe könnte dann hier noch ein "Buddelschiff" oder ein "Buddel voll Rum" mitgegeben werden, damit die Unruhe nicht unruhig wird sondern ruhig bleibt! Vielleicht ist auch noch ein Ersatz-holzbein aus deutscher Eiche drin vom alten John Silver oder seine dritten Zähne, oder gar ein Spruch vom alten Pappagei oder gar eine Anleitung zum Bau eines Pflegebettes! - Selbstverständlich kann man auch den Osterhasen dort einsperren oder darin weißes Pulver evtl. in kleinen Tütchen lagern (so zum Backen von Christstollen) oder evtl. Christophs Puderzucker für ganz feine Nasen aufbewah-ren! Auch kleine andere Tüten könnte man darin lager oder einen "Buddel voll Rum" oder, oder, oder......................................!!! Alles ist möglich! Vielleicht ist auch noch ein Holzbock drin! Eine Art Inhaftierung von Fürtzen, mit und ohne Knobi, oder von Pubsen ist auch denkbar, egal ob katholisch, muslimisch, schwarz, geruchlos, evangelisch, altbacken, weiß (oder weiß nicht!!!), vatikanisch mit und ohne Käppi, etc. Die Einlagerung von Löchern, die aus dem Käse ge-schnittten worden sind, ist selbstverständlich auch möglich; hier bietet die Kiste einen riesen Stauraum und ist somit ebenfalls eine gute Alternative, aber natürlich nur für clevere Logistiker! Auch kann man natürlich "Alternative Fakten" rein-packen oder sonstige "Fake news"! Evtl. kann man die Kiste auch als eine Art Boot nutzen; wenn man drin sitzt und will nicht gesehen werden, macht man einfach den Deckel zu! Steht die Kiste auf einem Boot, kann man dort auch "... die Pest an Bord ..." reinpacken, wenn man sie konkret gefangen hat und sie nicht zu groß ist! Würde man die Kiste dann mitnehmen an Land, so hätte man dann auch die "Pest an Land sowie im Land," wenn man die Box öffnet.Man könnte auch die Kiste mit einem "Schattel" ins All schießen und dann erst oben schauen, was drin ist; daher ist die Box auch für Raumfahrer geeignet! "Er fuhr Ford und hatte die airodynamisch super gestylte Box auf dem Autodach mit Fatimas Utensilien ...", so könnte es auch im regionalen Beobachter stehen, wenn es Sommer ist! Man könnte die Box auch als Sarg nutzen für "Waldis" und "Mopse"; bitte vorher nach-fragen bei der Friedhofsverwaltung, ob die Kiste im Erdreich des Friedhofs auch genehm ist bzw. ob die in der Unterwelt Lebenden damit einverstanden sind! Es wäre auch möglich, den Donner dort einzu-packen, wenn mal ein zünftiges Ge-witter im Anmarsch ist und man ent-sprechend vorbereitet ist; bitte nicht den Blitz nehmen; Kiste ist aus naturbe-lassenem Holz! Weiterhin wäre es möglich, die Utensilien in die Kiste einzu-packen, die benötigt werden, wenn z. B. im Hafen ein U-Boot angeschoben werden muss, weil der Motor nicht anspringt! In einigen Regionen werden auch Mensch und Tier gegen Erdbeben geimpft; die hierfür speziell benötigten Utensilien dürften auch, wie z. B. Impf- und Bölkstoff etc. für eine nicht all zu große Gruppe, in die Kiste reinpassen! Auch soll es möglich sein, die Unschuld in die Box einzusperren (evtl. Schloss müsste extra gekauft werden), damit sie nicht abhanden kommt! Während der Schützenfestzeit haben häufig super schießende Schützen zeitweise Würfelhusten; auch dieser samt Nachlass (ein sogenanntes Nachlassgericht) könnte in die Kiste gepackt werden; das erkennbare Loch auf dem Foto ist ein sogenannter "Überlauf". Man könnte auch nicht willige Hühner (keine Hähne), die keine Eier legen wollen, in die Kiste sperren, wenn man dann das Füttern vergißt, ist es bestimmt das Legende aber gleichzeitig auch eine Legende vom nicht mitdenkenden Huhn! Würden die Hüh-ner (evtl. mehrere oder?) sich bei diesem Prozess des Nachts etwas beeilen, dann hätten sie wohl Nachteile, für die Eieresser hätte es aber keine Nachteile! - Musiker/Sänger könnten auch gespielte/gesungene Lieder ist die Kiste einpacken, damit sie für die Nachwelt erhalten bleiben! Es soll auch Leute geben, die eine Menge blödes oder dummes Zeug reden (und auch schreiben), auch für dieses wertvolle Gut wäre in der Kiste ein schöner Platz vorhanden! Bäcker, die zu kleine Brötchen backen (weil sie evtl. selbst sehr klein sind) und auch schlechte Wirte, die die Gläser nicht vollmachen und auch keinen ausgeben, könnten auch hier in dieser Kiste weggesperrt werden! In dunklen Tagen könnte man auch das Wetter dort einsperren und an sehr heißen Tagen spendet die Box Schatten und sie schützt auch vor Regen und sonstigen Ungeheuern (man ist auch sicher in der Box, wenn jemand mit Katzenscheiße wirft)! Kimi und Erdo könnten hier auch die Listen von inhaftieren Zeitzeugen reinpacken oder Trumpi die Listen von den Bürgern, die er ausweisen will oder gar nicht erst reinlassen will ins Paradies! Auch faule Säcke, wovon der Schröder früher mal gesprochen hat, könnte man hierin wegsperren; man könnte hier auch noch weitere Kisten bauen und diese wäre eine Art Muster, damit man auch wirklich für alle Säcke einen Platz hat! Auch könnte man das Ende in die Kiste reinpacken oder aber 2 Enden oder halt eine Wurst oder mehrere Enden! Ebenfalls könnte man Kohlen, Holz oder Silvester-böller, halt alles was Feuer braucht, in die Kiste reinpacken; im Falle eines Feuers wäre das für die Kiste wohl auch das Ende! Außerdem wäre in der Kiste auch noch Platz für geheime Sehnsüchte, für Träume, für irre Gedanken, wie auch für die Gedanken der Anderen! Im doppelten Boden könnte auch noch eine Schatzkarte sein evtl. von der Snake-Insel! Politiker oder sonstige Komiker oder Künstler könnten auch Wahlversprechen, manifestierte Reden, üble Nachreden sowie evtl. nicht erhaltene Stimmen oder gar Prozente (oder evtl. etwas Hochprozentiges!!!) in die Kiste tun! Könige könnten auch hier ihre Kronen oder Köpi-Trinker ihre Kro-nenkorken reintun; man könnte die Kiste auch nutzen für das Sammeln von "Drinks" etc. (Brandy, Wachholder, Steinhäger, russischem Wasser oder sonstiger Medizin, die natrülich auf Rezept erhältlich sind)! Eine weitere Verwendungsmög- lichkeit ist die, dass man die Langeweile in die Box einpackt; man konnte sie dann immer wieder herausholen und sich mit dem Inhalt beschäftigen! - Die Box wäre auch etwas für Huckelberry-Finn, für Brombeer-Bodo, für Wilfried-Wirt, für Andechs-Andy, für Köpi-Kuno, für Lisbeth-Lustig, für Enzian-Erika für Putin-Put-Put, für etc.-Erwin, aber sie wäre auch geignet für "den Zackigen"! Stauraum ohne Ende, halt für alles, was man irgendwie einputten/inputten kann! Wenn man es dann wieder rausholt/outputtet, hat man einen sogenannten Output, handelt es sich evtl. um bestimmte Tiere, dann hat man auch noch put-put! - Denkbar wäre auch ein Kisteneinsatz als eine Art "Puppenkiste"; es muss nicht unbedingt die Ausburger (evtl. auch Cheesburger, Hamburger etc.) sein; so könnten hier Mario-netten eingelagert werden, sogenannte Nachbildungen von netten Wesen, wie vom Erich, vom Helmut (höffentlich nicht zu dick!), vom Elvis, vom Michel, von der Pipi (adelig???), vom Ho, vom Mao, vom Osama, vom Schinderhannes, vom Nichtsnutz, vom Drüben, vom Gestern und vom Holländer van (fun) Vergessen eingekistete werden, wenn man sie nicht braucht (hat man alle sowieso gebraucht???) - Wer studiert, könnte hier die verpassten Vorlesungen reinpacken oder halt seine Scheine, gemachte oder auch nicht gemacht; so hätte man dann stets alle beisammen (es soll auch Studierende geben, die nicht alle beisammen haben!!!!), wenn man sich zum Examen anmelden will! - Wer halt Wirtschaftspo-litik studiert, der könnte sich in der Box eine schöne Bölkstoffbar, nicht unbedingt in Kreuzberg (auch woanders sind die Nächte lang....!) einrichten und sein Do-pingmittel (Feuerwasser und was sonst noch Spaß macht!!!) unterbringen! - Man könnte die Kiste auch in Berlin auf den Kuhdamm stellen und die vorbeigehenden Menschen fragen und raten lassen, was da wohl drin sein könnte......! Man könnte die Kiste auch nutzen, um darauf zu steigen; so hätte man einen weiteren Aus-blick; geeigent für große und kleine Kistenbesteiger, evtl. für Alfred Tetzlaff; wenn man oben ist, könnte man auch eine Ansprache halten und das Manuskript später oder vorher in die Box legen! Man konnte diese Box auch noch als sogenannte Futterkiste nutzen, z. B. für die Esel Felix und Lehmann sowie für alle ähnlich schlauen Wesen, die sonst wo evtl. unnütz rumsitzen, rumstehen oder gar Rum trinken! - Ein Nutzung als Futterkiste für spezielle Grautiere, wie z. B. Felix und Lehmann ist natürlich auch möglich; man könnte dort verschiedene Möhrchen (siehe Helge Schneiders Lied:"... tu mal lieber die Mörchen..."!) oder auch kleine Zuckerli drin lagern; es wäre somit dann eine Art Überraschungskiste! - Bald kommt der Osterhase oder evtl. doch nicht? Für Menschen, die mit der Bildung zu tun haben oder meinen, davon was zu verstehen, könnten hier "...Fragen, die "man" stellen will ...", finden, auch kann man gefragte und nicht gefragte Fragen hier anschließend reinpacken; vielleicht kann auch der Karli Scheck (oder sein Bruder, der Nichts Scheck), in dieser alten Box Antworten finden auf Fragen, die es gibt und auch auf solche, die gar nicht gestellt worden sind und somit evtl. auch gar nicht in die Box rein-passen oder auch nicht drin sind! - Man könnte die Box auch nutzen für kleine und für große "Heimatminister" oder Lebewesen, die noch keine Heimat haben, oder die aus der Heimat in die große Stadt ziehen, wie z. B. nach Berlin, die könnten in dieser Box eine neue Heimat finden, wie z. B. ein Waschbär oder die Eier legende Gams; wenn man die Kiste dann selbst erst einmal hat, dann gehört sie einem; sie gehört, wenn sie dann in Deutschland verbleibt, egal ob sie dann einem Deutschen gehört oder einem mit anderer Nationalität, zu Deutschland und man kann dann stolz sagen: "Die Kiste gehört gar zu Deutschland"; mit all dem wichtigen Inhalt, der hier schon beschrieben ist! - Würde man tatsächlich alle die genannten Sachen/Dinge/Lebewesen etc. in diese Kiste tun, dann hätte man "Deutschland im Kleinen"; es würde dann richtig lustig zu gehen, wie im großen Deutschland oder wie in der Uckermark. Sitzt jemand alleine in der Box drinnen, so kann er sich dann auch als soge-nannter "Innenminister" evtl. auch "Drinnenminister" oder auch Binnenbe-wohner etc.fühlen; würde er nun, wohl von drinnen, in die Box pinkeln, dann wäre er wohl auch gleichzeitig noch ein Binnenschiffer oder doch nicht??? Wir wissen ja, niemand sieht es und auch niemand spürt es oder??? Oder doch??? Oder riecht es jemand??? Wir wissen ja, wir müssen Fragen stellen!!! Ersteigert jemand die Box und sie "geht" nach Bayern, so gehört sie nicht mehr zu Deutschland oder???? Na ja, auf jeden Fall gehört sie dann wohl zu Bayern, so meine ich! - Beim Öffnen der Box muss man vorsichtig sein, sonst könnte evtl. ein Spahn im Finger (oder steckt er wo- anders drin? Evtl. im großen Zeh?) hängen bleiben (Holz ist teilweise nicht so aalglatt!!!); ist aber auch nicht so schlimm, man könnte dann ja beim Gesundheitsmeister oder war es ein anderer Meister, evtl. der Jägermeister, sein Heil oder seine Heilung suchen. Wenn dieses nicht klappen sollte, kann man den Spahn im Finger habenden auch zu jemand anders schicken mit der Aufforderung: "Heil Du ihn!" oder?? Vielleicht kann man auch den Finger woanders hinstecken, wie z. B. in die Tasche oder in ein Kamillenbad (evtl. auch ins Kamellebad!!), damit sich nichts entzündet! Fährt man mit der Bahn dann dort hin zum Helfer, dann sollte man 1. Klasse fahren, so hätte man dann auch nicht mehr die 2. Klassenmedizin, vorausgesetzt man nimmt schon Medizin und nimmt sie dann mit in die 1. Klasse und nimmt sie dort dann tatsächlich auch, oder??? - Diese Kiste wäre auch etwas für Ahnenforscher, oder solche, die meinen, dass sie so etwas sind! In dieser Box könnte man dann die Namen der Ahnen ablegen oder evtl. noch so Sachen für die DNA (Dass Nützt Auch??), oder wie datt nun heißt! Ebenso ist noch reich-lich Platz für alte Gebeine oder sonn Schiet! Ist die Box dann voll, würde man sie anzünden und man könnte dann die Asche von ganzen Generationen in den Ganges (oder in den Mühelenbach) tun oder in den anderen Bach oder in eine neue Box, die man natürlich vorher schon gebaut haben sollte nach dem Muster der hier abgebildeten Box! Ist man nach getaner Arbeit müde, so sollte man sich in einem Bett mit einer Boxspring-matratze ausruhen (aber nicht springen!!!) vielleicht an den Osterhasen denken, an die vielen schönen dicken und kleinen Eier und an Udo Lindenberg denken, hier speziell an den noch nicht getrunkenen Eierlikör! So kann man dann vor sich hin träumen! - Der Osterhase könnte die Box auchnutzen für seine vielen Pinsel oder läßt er seine Einer nun schon von Fremd-firmen anmalen, dann können nicht mehr Stempel wie z. B. Made in Deutschland oder Bavarien oder Sibirien draufstehen, dann würde es wohl heißen Made in Kongo oder Made in Besirien, vielleicht geht das doch oder doch nicht??? Wer soll das auch schon wissen??? - Der Pastor oder der Kardinal oder wer auch immer in der Kirche mit flüssigen Mitteln wie z. B. Weihwasser, Wein, Bier und Schnaps zu tun hat, könnte die Box nutzen als Vorratslager für alle diese wich-tigen Sachen; ebeno könnten Flaschenöffner, Korkenzieher oder weitere Helfer in der Box parat liegen und im Ernstfall gleich griffbereit sein! ..................!!! Man könnte die Kiste auch nutzen als sogenannte "Spardose", speziell hier wohl als "Sparkiste"; am oberen Rand links ist ein kleines Loch, dort könnte man dann Münzen und Scheine reintun und wenn die Box dann voll ist, könnten alle eine große Party (oder Weltspartag feiern...) machen oder ein Bärenfest oder ein Beerenfest; Beeren könnte man natürlich auch in die Kiste einwerfen und dann evtl. gären lassen und dann ein Gärfest machen oder so..... irgendwann sind dann alle, wenn man die dann fertigen Produkte auch verkostet, mächtig schwindelig oder so ..... dann könnte man nach dem Verkosten reden wie die Politiker oder sonstigen Künstler und Komiker! - Auch könnte man die Kiste nutzen als soge-nannte Lagerbox für Hackschnitzel für den Ofen oder aber auch als Hackfleisch-box, halb und halb oder wie man auch sagt (aber keine halben Liter nehmen...), oder auch als Schweine-schnitzelbox; auf jeden Fall sollte man dann die Box lange in die Sonne stellen, irgendwann soll dann wieder Leben in die Kiste kommen... ist doch auch ganz schön und kribbelig oder krabbelig oder ...)! Stellt man dann die Kiste direkt in die City oder wie z. B. in LAdbergen dort hin, wo der Abrouper seinen Platz hat, so kommt dann wieder Leben ins Dorf oder inne Stadt! Stolz kann man dann sagen ....die Kiste gehört zu Ladbergen .... und die Insekten, die sich dann daraus entwickeln, sind dann ladbergener Insekten oder so; aber es sind kein ladberger Insekten, wie Ekki dann meinen würde! Fliegen die Insekten dann aus Deutschland raus, selbst odermit nem Flieger ab FMO, so haben zwar die Insekten ihre Heimat in Deutschland, gehören dann aber wohl nicht mehr zu Deutschland; sie haben dann auch hier nichts mehr zu stechen und zu pinkeln oder.....!? - So, wenn Sie bis jetzt die wichtige Dokumentation sorgfältig gelesen und auch noch, was ganz wichtig ist, durchdacht haben, dann muss ich Ihnen sagen, dass Ihnen hier jemand die Zeit gestohlen hat oder ..... nun schnell bieten, dann können Sie dann anschließend die gestohlene Zeit, offenbar ist dieser "Diebstahl" nicht strafbar oder ist er schon verjährt??? oder .... in die Kiste tun...! Oder ist gar nichts gestohlen worden, sondern Ihr Horizont hat sich erweitert .................. ????????? Hervorragend ist die Kiste auch geeignet, um dort abgelegete/gesammelte Poke-monkarten neu zu beheimaten; wenn man diese Karten vorher zerschneidet, hat man jeweils immer mehr, nein nicht Pokemonkarten, sondern Stücke von diesen so gut aussehenden Fabelwesen oder wie man dieses auch nennen sollte! Schneidet man diese Karten in so kleine Stücke, dann könnte man diese auch durch das runde Loch in die Kiste tun! Gleiches könnte man auch mit einem aus Ver-sehen abgeschnittenen Finger tun! Wichtig ist stets, wenn man dann fertig ist, die Kiste zu verschließen und herumrollen, ein sogenanntes Mischen; eine schöne Sache, insbesondere auch dann, wenn aus Versehen sich die Kiste dann öffnet; prima woll! - Die Kiste ist natürlich auch für Himmelfahrt geeignet, man kann hier die sogenannten wichtigen flüssigen Mittel für evtl. Himmel-fahrtskomandos drin lagern; es geht schon etwas rein, in die Kiste natürlich, wo denn sonst! - Diese Kiste wäre auch etwas für diesen Mann aus Amerika, diesen Herrn Trump; er könnte in dieser Box z. B. seine Erinnerungen, sofern dieser Herrr überhaupt sowas hat, an diesen Mann in Nordorea drin ablegen; die Box ist natürlich auch geeignet für Kopien von Atomabkommen mit dem Iran etc. etc.; ja jetzt könnte der amerikanische Herrscher dieser Papier hierrein tun! Bald will sich ja der Trump mit dem Kimi erneut treffen und wieder "Geschichte" machen; bei dieser Gelegenheit könnte ich Trump oder/und Kimi die Box als sogenannte Picknickbox zur Verfügung stellen; ich könnte sie schon vorkühlen, damit es nicht zu heißt hergeht; was sollen wir denn hier reinpacken? Ich könnte sie bepacken; weil Kimi ja nichts Brauchbares hat und Trump ja evtl. zu den Ayatolahs reisen will/muss und somit keine Zeit hat, die Box zupacken; wer hat Vorschläge? Wer kann hier helfen? Was benötigen die beiden netten Herren? - Ferner ist die Box auch bestens geeignet, irgend-welchen Frust, den man hat oder zu haben scheint, allgemein oder auch mit anderen Menschen, hierin abzulegen; somit trägt man dann evtl. auch nicht mehr so schwer, ja man ist dann wohl förmlich erleichtert und kann dann vielleicht wieder frisch und klar denken! - Diese Box ist natürlich auch gut geeignet für die Aufbewahrung von Zipfelmützen o. ä. (so was der heilige Vater und seine Kumpels häufig so tragen), Pudelmützen, Sturzhelmen, Kopftüchern, Pickelhauben oder alles andere, was der Kopf sonst noch tragen kann bzw. worin der Kopf evtl. noch Platz hat! Evtl. Oppositionspo-litiker/innen und auch die Regierenden könnten hier nicht geteilte Meinungen, keine Meinungensowie auch unterschiedliche Meinungen drin ablegen; die Kiste könnte dann direkt im Bundestag neben dem Rednerpult stehen! Somit wäre es dann auch naheliegend, dass diese Kiste auch als sogenannte Wahlurne gebraucht oder intronisiert werden könnte; passen nicht alle Stimmen hinein, so ist es nicht schlimm, da ja die Gruppeder "Nichtsnutze", wie einige die Menschen im Bundestag anwesenden oder auch nicht anwesenden, also die Abwesenden (auch die Abwesenden, die anwesend sind) nennt, deutlich verkleinert werden soll/te; ist wohl so geplant, weil wohl festgestellt worden ist und evtl. auch wissenschaftlich bewiesen ist, dass viele Köche den Brei verderben könnten und dieses auch wohl in der Vergangenheit getan haben; wahrhaft eine gute Ent- scheidung! Somit könnte der Bundestag dann auch die Kiste annektieren; sie würde dann zu Deutschland gehören wie die Krim zu Russ-land und somit zum Putin, oder??? Gleichzeitig,wenn die Kiste dann im Bundestag steht, könnte man sie auch nutzen für Wortmel-dungen, denennicht stattgegeben wird d. h. worauf Politiker keine Antwort haben oder geben möchten, weil sie keine haben! - Wenn die Kiste dann im Bundestag stehen würde, könnte man dann auch ohne Wissen der anderen, also der nicht Wissenden, ein Holzkreuz reinlegen und dieses dann evtl. einhüllen in ein Kopftuch, so wäre dann immer etwas da und doch nicht da, weil ja niemand es sieht, weil die Sachen ja nicht im Eingangsbereich hängen und somit auch nicht getragen werden! Wird nun aber der Adler, der da ja irgendwo im Bundestag hängen soll, total wild, so könnte man den dann auch noch in die Kiste packen, vielleicht kann der dann dort ja was ausbrüten oder schlafen, wie evtl. andere im Gebäude dieses ja auch tun! Existenziell stellt sich natürlich vorher die Frage, ist der Adler weiblich oder männlich oder ist er von beiden etwas (darf das denn überhaupt sein???); somit könnte der Bundestag dann hier eine Lösung ausbrüten und dann abstimmen lassen, ob der Adler männlich oder weiblich ist/sein darf oder konkreter ob dieser Vogel nun brüten darf oder nicht und ob der Befruch- tungsprozess denn nun stattgefunden hat oder ob die "Adlerin" evtl. künstlich befruchtet werden soll/te oder evtl. schon ist! Wenn sich die hohen Damen und Herren dann mit dieser Sache beschäftigen, könnten sie dem Bundesadler auch die Augen verbinden, also eine kleine (oder evtl. auch größere???) Haube auf die Augen setzen/binden oder halt ein kleines Kopftuch aufsetzen und vielleicht etwas vor die Augen ziehen .......! Dieses hätte den Vorteil, dass nicht alle Redenden/Stummen oder auch Redenden und Nichtssagenden sich dieses auch noch ansehen müssen; anhören ist ja häufig schon sehr schlimm, vielleicht kann ja der Adler auch noch irgendetwas in die Ohren bekommen! Vielleicht kann man aber auch im Bundestag die Anhörungen von der Liste streichen! Dieses "Alles" soll auch Politik sein ......! - Die Box eignet sich auch für das Einpacken der Unfähigkeit, sowohl der eigenen als auch der Unfähig-keit der anderen; man kann sie vorher noch in Zeitungspapier, Toilettenpa-pier, Geschenkpapier etc. einpacken, ein Lied singen und dann die Kiste schnell schließen; somit hat diese dann wieder erreicht, dass sie voller geworden ist und somit noch schwerer zu tragen hat bzw. ist, wie das im Leben dann manchmals wohl so ist. - Diese Kiste ist auch besonders gut geiegnet für die WM in Russland; die Jungs könnten hierin die Bälle einpacken oder/und vielleicht einige kühle Dinks lagern; ebenso könnte man hier die Liederbücher einsortieren, was besonders gut geeignet ist für die Jungs, die die Nationalhymne noch nicht so gut singen können (oder diese evtl. nicht, noch nicht kennen, oder???), sie könnten dann stets die Box nochmal öffnen und üben üben üben, zwischendurch vielleicht mal einen kalten Drink nehmen; so könnte Deutschland dann evtl. Weltmeister werden, auf jeden Fall dann im Singen! - Besonders gut geeignet ist die Kiste auch für alle passenden Gegenstände, die bei Ebay in Auktionen überhastet gekauft worden sind und die man an- schließend nicht gebrauchen kann, weil sie evtl. nicht neu sind, weil man beim "Klick" evtl.einen sogenannten Blackout (nicht zu verwechseln mit Black Fös!!!) hatte oder vielleicht mal ein bischen duhne gewesen ist oder so!!! Und den Blackout kann man dann gleich auch in die Kiste packen, dann ist er erst einmal weg getreu dem Motte: Lieber etwas duhne/schwindelig sein als tot! - So, wenn Sie nun bis hier gelesen haben, ist schon wieder viel Zeit vergangen, die Sie evtl. nicht sinnvoll genutzt haben (oder doch????), packen Sie auch diese Zeit in die Box und lesen Sie eifrig weiter und bereiten sich dann allmählich auf "den Klick" vor! - Diese Kiste ist auch sehr gut geeignet für evtl. Zölle, Zollpapiere, gezahlte und nicht gezahlte Zölle und bestimmte Herrscher, die sich hiermit befassen, hiervon ständig reden und Wind machen! Sind alle Gegenstände, die hier bisher aufgelistet sind, nun in der Box sicher verstaut, dann sollte man versuchen, diese Kiste durch den Zoll (oder am Zoll vorbei) zu schmug-geln, z. B. über die Grenze von Mexiko in die USA oder evtl. auch von Preußen nach Bayern oder von Lummerland ins Niemandsland, vom Licht ins Dunkel; bei diesem Prozess bzw. bei diesen Prozessen sollte man auch, damites schön lustig bleibt, stets ein Lied singen, oderevtl. auch 2; erfolgt der Transport der Kiste mit einem großen gelben Wagen, dann ".... sitz ich beim Schwager vorn ....! Da soll es sonn Lied geben, was da wohl ganz gut passt oder??? Es soll darin um Rösser gehen die traben oder so!!! Beidieser Fahrt sollte natürlich ein Fläschchen Brause nicht vergessen werden, damit es richtig lustig wird! Der Helge (Schneider oder so ähnlich???) könnte für die Pferdchen dann die Möhrchen mit-bringen und sein Lied "...tu mal lieber die Möhrchen ..." fröhlich mit einbringen! Munter bleiben!!! oder??? Diese Kiste ist auch geeignet für ein Horde namhafter Trunkenbolde, die sich Jahr für Jahr in LAdbergen in Overbeck (nähe Kanal) in einem Schuppen treffen und aufs Christkind warten und dabei "Pilschen" trinken und lustige Geschichten erzählen und so ein schwarzes Eisen ins Feuer halten; ab und zu gibt es auch etwas Medizin! - Jetzt soll es auch noch ein Fass im Sommer geben, es soll dort auch gewettet werden, so z. B. das niemand diese Kiste kauft oder kaufen will; es sei denn, er hat die Kiste voll .......! Na denn mal schnell bieten/kaufen, sonst ist sie weg! Weil die Kiste ja älter wird, wird sie natürlich auch automatisch teurer und somit wertvoller, weil ja auch ständig neue Möglichkeiten des Einsatzes aufgelistet werden! - In der nächsten Auktion wird die Box/Kiste deutlich teurer! Ob die Kiste noch als Handgepäck durchgeht, ist allerdings fraglich! Die Kiste kann auch am FMO angeliefert werden; vorher bitte fragen! Die Kiste sollte abgeholt werden (Standort Nähe Flughafen Münster/Osnabrück)! Sollte jemand mit seinem Dreimaster über den Dortmund-Ems-Kanal angeschippert kommen, auf jeden Fall müsste die Höhe der Brücken beachtet werden, so kann die Kiste in LAdbergen oder auch in Dörenthe übernommen werden! - Am Hafen spielt bei der Übernahme der Kiste dann der Hafenchor der Spelunke das bekannte Lied! (Es soll davon sogar mehrere Strophen geben, dass heißt, es sollte beim Abholen evtl. etwas Zeit mitgebracht werden; wird diese allerdings nicht benötigt, so kann man die Zeit dann auch gleich in die Kiste einpacken und mitnehmen, also die Kiste ausprobieren!) Die Kiste kann auch kostenlos am Flughafen (halt auch ein Hafen!!!) angeliefert werden! Condition: Siehe Fotos!

PicClick Insights PicClick Exclusive
  •  Popularity - 41 views, 1.3 views per day, 32 days on eBay. High amount of views. 0 sold, 1 available.
  •  Price -
  •  Seller - 527+ items sold. 4.4% negative feedback. Good seller with good positive feedback and good amount of ratings.
Similar Items