§ Stähler Danadim Universal-Insektizid wirkt systemisch

EUR 52,99 Sofort-Kaufen 18h 46m, Kostenloser Versand, 1 Monat Rücknahmen, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: Top-Rated Seller laliging (130.206) 99.9%, Artikelstandort: Ingelheim, Versand nach: DE, Artikelnummer: 220298683926 1 l Dr. Stähler Danadim Progress, Universal-Insektizid Wirkt systemisch (von innen heraus), versteckt saugende oder parasitierende Schädlinge auch im Gewebe der Pflanzen werden sicher erfasst. Dieses Produkt hat keine Zulassung im Haus und Kleingartenbereich. Ein Versand ist erst nach Vorlage des Sachkundenachweises Pflanzenschutz möglich. Weitere Informationen zum Sachkundenachweis finden Sie unter: www.pflanzenschutz-skn.de Passende Alternativen für dieses Produkt, die im Haus- und Kleingartenbereich zugelassen sind (ohne Sachkundenachweis) finden Sie natürlich auch in unserem Shop: Wirkstoff: 400 g/l Dimethoat (das ist identisch mit BI 58 von BASF) Einsatzmöglichkeiten Gemüse: gegen saugende Insekten an Kartoffeln, Tomate, Speisezwiebel, Möhre, Wirsing, Rosenkohl, Kopfsalat, Rot- und Weißkohl: 10 ml in 10 l Wasser (0,1 %25ig). Zierpflanzen: gegen saugende Insekten (0,1 %25ig) und Schildlausarten (0,15 %25ig): 15 ml in 10 l Wasser. Ziergehölzen: gegen minirende Kleinschmetterlingsraupen: 0,1 %25ig. Obstbau: gegen saugende Insekten an Erdbeeren: 0,1 %25ig. Verpackungseinheit: 1 l Flasche Anwendung: Februar bis Oktober Verträglichkeit: die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass Danadim Progress in den empfohlenen Konzentrationen von folgenden Pflanzen gut vertragen wird: Schönmalve, Nesselblatt, Lanzenrosette, Kolbenfaden, Flamingoblume, Glanzkölbchen, Aralie, Zimmertanne, Zierspargel, Lorrainebegonie, Blattbegonie, Billbergie, Brotnußbaum, Cattleya-Orchidee, Paprika, Hahnenkamm, Bergpalme, Schönpfote, Cinerarie, Wein, Wunderstrauch (Kroton), Keulenlilie, Kürbis, Zyperngras, Dahlien, Nelke, Dieffenbachie, Fingeraralie, Drachenbaum, Efeutute, Korallenranke, Weihnachtsstern, Birkenfeige, Gummibaum, Guzmanie, Efeu, Chin. Roseneibisch, Kentia-Palme, Wachsblume, Fleißiges Lieschen, Fensterblatt, Passionsblume, Nachtfarn, Zwergpfeffer, Petunie, Baumfreund, Philodendron, Rotfichte, Zuckerhut-Fichte, Omorika-Fichte, Orientalische Fichte, Stech-Fichte, Sitka-Fichte, Rosen, Bogenhanf, Fetthenne, Blattfahne, Kranzschlinge, Eselkopf, Verbene Nicht bei Chrysanthemen und Zierpfirsichen einsetzen! Da bei der großen Zahl von Arten bzw. einzelnen Sorten unterschiedliche Verträglichkeiten auftreten können, empfiehlt es sich, vor der Spritzung des gesamten Bestandes die Empfindlichkeit an einzelnen Pflanzen zu prüfen. Beobachtungszeitraum: 5-8 Tage. Dieses Produkt hat in dieser Packungsgröße keine Zulassung im Haus- und Kleingartenbereich. Gemäß § 10 Pflanzenschutzgesetz darf dieses Produkt nur von Personen verwendet werden, welche die erforderliche Zuverlässigkeit und fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln durch eine entsprechende Ausbildung als Gärtner, Land- oder Forstwirt oder einen entsprechenden Sachkundenachweis haben. Sie bestätigen durch den Kauf, dass Sie die erforderlichen Voraussetzungen nach § 10 des Pflanzenschutzgesetzes erfüllen, dieses Mittel nur auf Kulturflächen einsetzen und entsprechend der Gebrauchsanweisung und den gesetzlichen Vorschriften anwenden werden. Verpackungseinheit: 1l Flasche Grundpreis: 32,99 € je 1l. Versandkosten: kostenloser versicherter Versand in dieser Auktion. Rechnung von uns als Fachhandel selbstverständlich! Sie bestätigen mit dem Kauf, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge in der Kennzeichnung beachten. Restmengen und Spülwasser auf der behandelten Fläche ausbringen. NICHT in den Kanal schütten. Die Entsorgung von Pflanzenschutzmitteln und Verpackungen ist möglich über: Entsorgungsfirmen Sammlungen im Rahmen von Sonderaktionen des Industrieverbandes Agrar Sammelstellen der Landkreise/Kommunen Schadstoffmobil (kleine Mengen) gereinigte und geleerte Packungen über das duale System Auszug aus der Datenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL): HandelsbezeichnungDanadim Progress Zulassungsnummer024190-00 ZulassungsinhaberCheminova A/S Weitere VertriebsfirmenCheminova Deutschland GmbH Zulassungsende31.12.15 WirkungsbereichAkarizid, Insektizid Wirkstoffgehalt400 g/l Dimethoat FormulierungEmulgierbares Konzentrat (Emulsionskonzentrat) Gefahrenbezeichnung nach GefStoffVUmweltgefährlich, Gesundheitsschädlich Kennzeichnung nach GefStoffVR 51/53: Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. R 10 : Entzündlich R 22 : Gesundheitsschädlich beim Verschlucken R 43 : Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich S 36/37 : Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung und Schutzhandschuhe tragen S 2 : Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen S 13 : Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten S 24 : Berührung mit der Haut vermeiden S 35 : Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden S 46 : Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen S 57 : Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden Enthält Maleinsäureanhydrid - Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten. Signalwort (GHS) Gefahrenpiktogramme (GHS) Gefahrenhinweise (GHS) Sicherheitshinweise (GHS) Kennzeichnung nach PflSchMVSPo 5: Vor dem Wiederbetreten ist das Gewächshaus gründlich zu lüften. Anwendungs- bestimmungenNW468: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle. AuflagenNB6611: Das Mittel wird als bienengefährlich eingestuft (B1). Es darf nicht auf blühende oder von Bienen beflogene Pflanzen ausgebracht werden; dies gilt auch für Unkräuter. Bienenschutzverordnung vom 22. Juli 1992, BGBl. I S. 1410, beachten. NN400: Das Mittel wird als schädigend für Populationen relevanter Nutzorganismen eingestuft. NO685: Das Mittel wird als schwachschädigend für Regenwurmpopulationen eingestuft. NW264: Das Mittel ist giftig für Fische und Fischnährtiere. SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. SB110: Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. SE110: Dicht abschließende Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. SF1891: Das Wiederbetreten der behandelten Flächen/Kulturen ist am Tage der Applikation nur mit der persönlichen Schutzausrüstung möglich, die für das Ausbringen des Mittels vorgegeben ist. Nachfolgearbeiten auf/in behandelten Flächen/Kulturen dürfen grundsätzlich erst 24 Stunden nach der Ausbringung des Mittels durchgeführt werden. Innerhalb 48 Stunden sind dabei der Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) zu tragen. SS110: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. SS120: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen bei Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels. SS2101: Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. SS2202: Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels. SS421: Kopfbedeckung aus festem Stoff mit breiter Krempe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in geschlossenen Räumen. SS422: Kopfbedeckung aus festem Stoff mit breiter Krempe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in Raumkulturen. SS610: Gummischürze tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. ST1112: Partikelfiltrierende Halbmaske FFP2 oder Halbmaske mit Partikelfilter P2 (Kennfarbe: weiß) gemäß BVL-Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz, in der jeweils geltenden Fassung, tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel in geschlossenen Räumen. ST1212: Partikelfiltrierende Halbmaske FFP2 oder Halbmaske mit Partikelfilter P2 (Kennfarbe: weiß) gemäß BVL-Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz, in der jeweils geltenden Fassung, tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in geschlossenen Räumen. ST1222: Partikelfiltrierende Halbmaske FFP2 oder Halbmaske mit Partikelfilter P2 (Kennfarbe: weiß) gemäß BVL-Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz, in der jeweils geltenden Fassung, tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in Raumkulturen. VH298: Verpackungen/Behälter für den Haus- und Kleingartenbereich müssen mit einem ertastbaren Warnzeichen versehen sein. VH352: Für die unter der Überschrift "Das Mittel ist gemäß §15 Abs. 2 Nr. 3 des PflSchG für die Anwendung/en im Haus- und Kleingartenbereich geeignet" näher beschriebene(n) Verpackungsgröße(n) darf/dürfen die gemäß § 20 Abs. 2 Nr. 6 des PflSchG vorgeschriebenen Angaben auf einer, die abgabefertige Packung begleitende Gebrauchsanleitung abgedruckt werden, sofern deren Inhalt die Größe von 125 ml nicht übersteigt. Die Gebrauchsanleitung muss dabei eine bestimmungsgemäße und sachgerechte Anwendung des Pflanzenschutzmittels sicherstellen. Auf den Behältnissen und abgabefertigen Packungen ist auf die Packungsbeilage hinzuweisen. VH352-1: Es dürfen die gemäß § 20 Abs. 2 Nr. 6 des PflSchG vorgeschriebenen Angaben auf einer, die abgabefertige Packung begleitende Gebrauchsanleitung abgedruckt werden, sofern deren Inhalt die Größe von 125 ml nicht übersteigt. Die Gebrauchsanleitung muss dabei eine bestimmungsgemäße und sachgerechte Anwendung des Pflanzenschutzmittels sicherstellen. Auf den Behältnissen und abgabefertigen Packungen ist auf die Packungsbeilage hinzuweisen. VH362: Im technischen Wirkstoff Dimethoat darf der Gehalt an Omethoat 2 g/kg und der Gehalt an Isodimethoat 3 g/kg nicht überschreiten. Hinweise Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Condition: Neu, Anzahl der Einheiten: 1, Maßeinheit: L, Marke: Stähler, Herstellernummer: nicht zutreffend

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 7.746 blicke, 2.0 views per day, 3.870 days on eBay. Super hohe von blicke. 84 verkauft, 116 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 130.206+ artikel verkauft. 0.1% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.
Ähnliche Artikel Items