§ Mospilan 4x25g Blattläuse weiße Fliege Insekten Schutz Kirschfruchtfliege Sachkundenachweis Pflanzenschutz erforderlich

EUR 49,90 Sofort-Kaufen 12d 21h, EUR 5,90 Versand, 1 Monat Rücknahmen, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: Top-Rated Seller laliging (130.203) 99.9%, Artikelstandort: Ingelheim, Versand nach: DE, Artikelnummer: 220322699290 Verpackungseinheit: 100 g (4 x 25 g) Faltschachtel Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen. 100 g Dr. Stähler Mospilan SG ( 4 x 25 g ) gegen Blattläuse und weiße Fliege. Kenndaten: Insektizides, wasserlösliches Granulat Wirkstoff: 200 g/kg Acetamiprid Gefahrensymbol: Xn, N Mospilan SG ist ein wasserlösliches Insektizid mit Wirkung insbesondere gegen Blattläuse und Weiße Fliege. Mospilan SG ist ein Kontakt- und Fraßgift, dessen Wirkstoff schnell in die Pflanzen eindringt und so bereits kurz nach dem Ausbringen in seiner Wirkung gegen saugende Insekten weitgehend wetterunabhängig ist. Mospilan SG bietet lang anhaltenden Schutz (Minimum 2 – 4 Wochen) gegen Blattläuse und ca. 7 – 10 Tage gegen die Weiße Fliege. Rechnung mit ausgewiesener Mwst. von uns als Fachhandel selbstverständlich. Wir verkaufen nur original verpackte Neuware. Seht euch auch unsere anderen Auktionen an. Sie bestätigen mit dem Kauf, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge in der Kennzeichnung beachten. Restmengen und Spülwasser auf der behandelten Fläche ausbringen. NICHT in den Kanal schütten. Die Entsorgung von Pflanzenschutzmitteln und Verpackungen ist möglich über: Entsorgungsfirmen Sammlungen im Rahmen von Sonderaktionen des Industrieverbandes Agrar Sammelstellen der Landkreise/Kommunen Schadstoffmobil (kleine Mengen) gereinigte und geleerte Packungen über das duale System Auszug aus der Datenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL): HandelsbezeichnungMospilan SG Zulassungsnummer005655-00 ZulassungsinhaberNisso Chemical Europe GmbH Weitere VertriebsfirmenCheminova Deutschland GmbH Zulassungsende31.12.16 WirkungsbereichInsektizid Wirkstoffgehalt200 g/kg Acetamiprid FormulierungWasserlösliches Granulat Gefahrenbezeichnung nach GefStoffVUmweltgefährlich, Gesundheitsschädlich Kennzeichnung nach GefStoffVR 20/22 : Gesundheitsschädlich beim Einatmen und Verschlucken R 50/53: Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. S 2 : Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen S 13 : Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten S 35 : Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden S 46 : Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen S 57 : Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten. Signalwort (GHS) Gefahrenpiktogramme (GHS) Gefahrenhinweise (GHS) Sicherheitshinweise (GHS) Kennzeichnung nach PflSchMVSPo 5: Wiederbetreten der behandelten Fläche erst nach Abtrocknung des Spritzbelages. SPo 5: Vor dem Wiederbetreten ist das Gewächshaus gründlich zu lüften. Anwendungs- bestimmungenNW468: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle. NW604: Die Anwendungsbestimmung, mit der ein Abstand zum Schutz von Oberflächengewässern festgesetzt wurde, gilt nicht in den durch die zuständige Behörde besonders ausgewiesenen Gebieten, soweit die zuständige Behörde dort die Anwendung genehmigt hat. AuflagenNB6612: Das Mittel darf an blühenden Pflanzen und an Pflanzen, die von Bienen beflogen werden, nicht in Mischung mit Fungiziden aus der Gruppe der Ergosterol-Biosynthese-Hemmer angewendet werden. Mischungen des Mittels mit Ergosterol-Biosynthese-Hemmern müssen so angewendet werden, dass blühende Pflanzen nicht mitgetroffen werden. Bienenschutzverordnung vom 22. Juli 1992, BGBl. I S. 1410, beachten. NN234: Das Mittel wird als schwachschädigend für Populationen der Art Typhlodromus pyri (Raubmilbe) eingestuft. NN265: Das Mittel wird als schwachschädigend für Populationen der Art Poecilus cupreus (Laufkäfer) eingestuft. NN270: Das Mittel wird als schwachschädigend für Populationen der Art Chrysoperla carnea (Florfliege) eingestuft. NN361: Das Mittel wird als schädigend für Populationen der Art Coccinella septempunctata (Siebenpunkt-Marienkäfer) eingestuft. NN3842: Das Mittel wird als schädigend für Populationen der Art Aphidius rhopalosiphi (Brackwespe) eingestuft. NN410: Das Mittel wird als schädigend für Populationen von Bestäuberinsekten eingestuft. Anwendungen des Mittels in die Blüte sollten vermieden werden oder insbesondere zum Schutz von Wildbienen in den Abendstunden erfolgen. NW263: Das Mittel ist giftig für Fischnährtiere. SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. SF245-01: Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. VH352-1: Es dürfen die gemäß § 20 Abs. 2 Nr. 6 des PflSchG vorgeschriebenen Angaben auf einer, die abgabefertige Packung begleitende Gebrauchsanleitung abgedruckt werden, sofern deren Inhalt die Größe von 125 ml nicht übersteigt. Die Gebrauchsanleitung muss dabei eine bestimmungsgemäße und sachgerechte Anwendung des Pflanzenschutzmittels sicherstellen. Auf den Behältnissen und abgabefertigen Packungen ist auf die Packungsbeilage hinzuweisen. HinweiseNB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4). NN130: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Arten Pardosa amentata und palustris (Wolfspinnen) eingestuft. NN160: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Aleochara bilineata (Kurzflügelkäfer) eingestuft. WMI4A: Wirkungsmechanismus (IRAC-Gruppe): 4A Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Condition: Neu, Maßeinheit: 100 g, Marke: Cheminova, Anzahl der Einheiten: 100, Herstellernummer: nicht zutreffend

PicClick Insights PicClick Exklusiv
  •  Popularität - 11.108 blicke, 2.9 views per day, 3.828 days on eBay. Super hohe von blicke. 206 verkauft, 431 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 130.203+ artikel verkauft. 0.1% negativ bewertungen. Verkäufer mit Top-Bewertung! Schiffe pünktlich mit Tracking, 0 Probleme mit vergangenen Verkäufen.
Ähnliche Artikel Items